Startseite Entertainment tink: Dein Zuhause wird smart

tink: Dein Zuhause wird smart

tink Smart Home
0

Smart Home ist mittlerweile jedem ein Begriff. Trotzdem erklärt etwa die Hälfte der Deutschen, dass sie sich zu wenig mit dem Thema auskennt. Das könnte das Startup tink ändern: Die erste Vergleichsplattform für Connected Home bietet zahlreiche smarte Geräte und individuelle Beratung an.

Connected Home klingt in den Ohren vieler Kunden vor allem teuer. Denn häufig sind es große kostenintensive Heimautomatisierungsanlagen, die bekannte Hersteller anbieten. Was vielen Kunden nicht bewusst ist: Es ist auch möglich, seinem Zuhause für wenig Geld ein smartes Upgrade zu verschaffen und es muss nicht immer eine große Anlage mit hunderten Funktionen sein. Hersteller, wie zum Beispiel SONOS, tado, Withings oder Elgato, bieten auch einzelne Geräte für verschiedene Bereiche an. Du hast von diesen Firmen noch nie etwas gehört? tink hat alle Infos parat.

Julian Hueck und Marius Lissautzki
Julian Hueck und Marius Lissautzki (Foto: tink)

Das Berliner Unternehmen wurde von Julian Hueck und Marius Lissautzki gegründet und launchte im vergangenen August seine Webseite. Ziel des Unternehmens ist es, Smart Home zu jedem nach Hause zu bringen. Nicht nur Technik-Freaks sollen auf tink.de fündig werden, auch alle anderen sollen hier passende Geräte finden. Dabei legt das Startup vor allem auf Kundenberatung Wert und informiert seine Kunden ausführlich über den Mehrwert verschiedener Smart Home-Lösungen. Selbst Kunden, die noch nie über ein smartes Gerät für den Heimgebrauch nachgedacht haben, können hier zu einem günstigen Preis die Smart Home-Lösung finden, die zu ihnen passt. „Früher hat eine Alarmanlage mehrere tausend Euro gekostet, heute gibt es ein smartes Sicherheitssystem auf tink.de schon ab 149 Euro. Wir glauben nicht an eine allumfassende Smart Home-Lösung, sondern an einzelne Produkte, die tatsächlich funktionieren und einen echten Mehrwert schaffen“, erklärt Julian Hueck, COO und Co-Founder von tink.

Smart Home hat viele Facetten

Smart Home ermöglicht es Dir viele Bereiche Deines Lebens einfacher zu machen, Dich in Deinem Zuhause sicherer zu fühlen oder Deine Freizeit mehr zu genießen. Ganz klassisch ist die Ausstattung der eigenen vier Wände mit einer Überwachungskamera und einer High-End-Alarmanlage und Feuermelden. Wer diese smarten Geräte nicht gebrauchen kann, der kann sich aber vielleicht mit intelligenten Thermostaten anfreunden, die die Temperatur in der Wohnung immer auf dem richtigen Level halten und für eine effizientere Energienutzung sorgen. Damit ist es nicht nur perfekt temperiert, nein, Du tust auch etwas für die Umwelt und Deinen Geldbeutel.

Sonos tink
Zum Beispiel bei tink erhältlich: Smarte Lautsprecher von SONOS.

Noch gemütlicher wird Deine Wohnung mit smarten Lampen, deren Farbe Du je nach Stimmung oder Tageszeit ändern kannst. Oder smarte Lautsprecher, die Deine Lieblingsmusik sofort starten, wenn Du nach Hause kommst. Und für alle, die ihre guten Neujahrsvorsätze noch nicht vergessen haben, gibt es smarte Waagen und Fitnesstracker. Und das Beste: Die Fernbedienung für all diese smarten Geräte hast Du immer dabei: Dein Smartphone.

Ganz einfach anschließen und loslegen

Bevor ein Produkt bei tink angeboten wird, wird es einem intensiven Test unterzogen. Ein zehnköpfiges Expertenteam testet und bewertet alle Geräte. Kriterien sind hier zum Beispiel das Preis-Leistungsverhältnis, der Datenschutz und der Schwierigkeitsgrad der Installation. Wer bei tink ein Gerät kauft, kann sich sicher sein, dass es schnell und einfach zu installieren ist. Dabei helfen zum Beispiel auch die ausführlichen Installationsvideos, die anschaulich erklären, was Du tun musst und Dir das Lesen langer Aufbauanleitungen ersparen. Bisher haben es schon 270 Geräte in den Produktkatalog geschafft, weitere sollen folgen.

Huawei P9 - Das außergewöhnliche Smartphone
tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.