Startseite News & Trends Gerücht: Samsung produziert für Qualcomm

Gerücht: Samsung produziert für Qualcomm

Qualcomm
0

Samsung fertigt in großer Masse Chips im 10-Nanometer-Verfahren. Ob die Chips nur für den eigenen Bedarf gedacht sind oder auch für andere Hersteller produziert werden, hat Samsung bisher nicht verraten. etnews berichtet aber, dass Qualcomm die Produktion des Snapdragon 830 an Samsung abgegeben hat.

Samsung baut als erster Hersteller in großer Menge Chips im 10-nm-Verfahren – offenbar nicht nur für den Eigenbedarf. Schenkt man den aktuellen Informationen des koreanischen Technikportals etnews Glauben, so hat Qualcomm, der größte Entwickler von Chipsätzen für Smartphones, die Produktion seines neuesten Prozessors an Samsung abgegeben. Der amerikanische Konzern hatte bereits beim Snapdragon 820 auf Samsungs Produktionsstätten gesetzt.

Wird Qualcomm in Zukunft nur noch mit Samsung produzieren? Die Idee scheint nicht weit hergeholt. Das liegt vor allem in der Größe des Kooperationspartners Samsung und der aktuellen Marktsituation für den Chip-Hersteller begründet. Denn die Smartphone-Hersteller entwickeln immer häufiger eigene Prozessoren. Huawei und Tochterfirma Honor setzen auf die HiSilicon Kirin-Prozessoren, ZTE, Xiaomi und LG arbeiten an eigenen Lösungen. Eine engere Kooperation mit Samsung ist daher ein sinnvoller Schritt zur Sicherung des Unternehmens.

Die Produktion ausgelagert

Qualcomm hatte im vergangenen Jahr Probleme mit dem Snapdragon 810, der Berichten zufolge zu einer starken Hitzeentwicklung neigte und Hersteller wie LG oder Samsung zum Umdisponieren zwang. Während Samsung auf einen eigenen Prozessor ausweichen konnte, musste LG sich für ein älteres Snapdragon-Modell entscheiden. Bis dahin hatte Qualcomm seine Chips bei der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company in China und weiteren kleinen Produzenten fertigen lassen. Das Unternehmen selbst hat keine Produktionsstätten zur Verfügung. Nach den Problemen mit dem Snapdragon 810 wich Qualcomm auf Samsung aus.

Den Informationen von etnews zufolge soll die Hälfte der produzierten Samsung Galaxy S8-Smartphones mit dem Snapdragon 830 ausgestattet werden. Die Snapdragon-830-SoCs sollen Ende des Jahres produziert werden. Bisher haben sich weder Qualcomm noch Samsung zu diesen Informationen geäußert.

Mit DEINHANDY in den Sommer Nummer 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.