Telegram Gruppen finden – So funktioniert’s

Der Messenger-Dienst Telegram erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Die kostenlose und werbefreie WhatsApp-Alternative kann alles, was die Konkurrenz auch kann – und einiges mehr. Wir stellen Dir Gruppenchats und Kanäle vor und zeigen Dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie sich Telegram Gruppen finden lassen.

Die datensparsame WhatsApp-Alternative Telegram ist nicht nur beliebt, weil der Facebook-Konzern außen vor bleibt, sondern auch weil der Messenger viele Features besitzt, die man bei der Konkurrenz von WhatsApp vergeblich sucht. Dazu gehören auch Kanäle und Gruppen bzw. Supergruppen, die Dir verschiedene Kommunikationswege mit Deinen Freunden bereitstellen. Wir erklären Dir den Unterschied zwischen den Funktionen und zeigen Dir, wie Du bei Telegram Gruppen finden kannst.

Telegram Kanäle: Das musst Du wissen

Telegram-Kanäle – auch Channels genannt – ähneln eher Feeds als einem Gruppenchat. Hast Du nämlich einen Kanal zu einem Thema abonniert, bist Du lediglich ein passiver Empfänger von Nachrichten. Im Gegensatz zu Gruppen richten sich Kanäle an ein breites, öffentliches Publikum, wobei lediglich der Administrator des Channels das Recht hat, einzugreifen und Messages zu verfassen. Ein weiterer Unterschied zum Gruppenchat ist die Anzahl der Teilnehmer. Diese ist im Falle von Kanälen unbegrenzt.

Telegram Channels finden und erstellen

Wenn Du einen Channel beitreten möchtest, gibt es zwei Wege. Entweder Du erhältst eine Einladung von einem Deiner Kontakte oder Du gehst den Weg über Kanal-Listen. Telegram-Channel-Listen findest Du im Netz via Browser, jedoch ist hier Vorsicht geboten, weil einige auch Virenschleudern sind oder pornografische Inhalte aufweisen. Daher lautet unsere Empfehlung die offizielle Telegram-Übersicht unter telegram.me/tchannels zu nutzen oder die gut aufbereitete und sichere Plattform tlgrm.eu/channels aufzusuchen. Solltest Du selbst als Administrator einen Kanal erstellen wollen, dann gehst Du wie folgt vor:

  • Android: Tippe in der Chatübersicht auf das Stift-Zeichen und wähle Neuer Kanal aus.
  • iOS: Wähle in der Chatübersicht das Stift-Symbol in der oberen rechten Ecke aus. Klicke auf Neuer Kanal und dann Kanal erstellen.
Telegram Channels finden und erstellen

Telegram Gruppen finden oder erstellen

Telegram-Gruppen ähneln wiederum dem klassischen WhatsApp-Gruppenchat. Möchtest Du mit mehreren Deiner Freunde zeitgleich kommunizieren, erstellst Du als Administrator eine Gruppe und lädst Deine Kontakte einfach dazu ein, der Gruppe beizutreten. Das funktioniert wie folgt:

  • Öffne Telegram und tippe auf das Stift-Symbol in der unteren linken Ecke (Android) bzw. in der oberen rechten Ecke (iOS).
  • Wähle Neue Gruppe aus.
  • Nun gibst Du die Personen aus Deinen Kontakten ein, die Du zur Gruppe hinzufügen möchtest.
Telegram Gruppen finden oder erstellen

Telegram Supergruppen erstellen

Telegram bietet Dir die Möglichkeit neben klassischen Gruppenchats auch sogenannte Supergruppen einzurichten. Prinzipiell lässt sich jede von Dir erstellte Gruppe in eine solche umwandeln. Eine Supergruppe kann mehrere 10.000 Teilnehmer aufnehmen, die aktiv miteinander diskutieren und im Gegensatz zu einem Kanal auch ein Schreiberecht haben. In einer Supergruppe ist der gesamte Chatverlauf für alle Teilnehmer einsehbar. Zudem lassen sich besonders relevante Nachrichten anheften, um sie bei Bedarf einfach wiederzufinden.

Einen Gruppenchat in eine Supergruppe umzuwandeln, ist ganz einfach.

  • Gib lediglich den Namen der Gruppe ein, die Du umwandeln möchtest.
  • Tippe auf das Drei-Strich-Menü und wähle In Supergruppe ändern aus.
  • Jetzt bist Du Administrator einer Supergruppe.

arrow_upward share