Benachrichtigungs-LED bei Samsung – So lässt Du es leuchten

Die Benachrichtigungs-LED ist ein beliebtes Feature unter den Nutzern von Samsung-Geräten. Seit der Galaxy S10-Reihe verzichtet der südkoreanische Hersteller jedoch auf das kleine Licht, das den Eingang von Benachrichtigungen mithilfe verschiedener Farben anzeigt.

Viele Samsung Galaxy-Nutzer schätzen die Funktion der Benachrichtigungs-LED, da sie praktisch und diskret ist. So ist durch die verschiedenen Farben auf den ersten Blick ersichtlich, welche Art von Benachrichtigung eingegangen ist, ohne dass der Bildschirm entsperrt werden muss. Zugunsten des fast randlosen Displays und des neuen Designs musste die Benachrichtigungs-LED bei den aktuellen Geräten der S-Reihe jedoch weichen. Folgende Samsung Galaxy-Modelle verfügen weiterhin über keine Benachrichtigungs-LED.

Galaxy Smartphone-Modelle ohne Benachrichtigungs-LED

Samsung Galaxy A3 (2016 / 2017)

Samsung Galaxy A5 (2016 / 2017)

Samsung Galaxy J1

Samsung Galaxy J5

Samsung Galaxy J7 (2016 / 2017)

Samsung Galaxy A6 (2018)

Samsung Galaxy A8 (2018)

Samsung Galaxy A9 (2018)

Samsung Galaxy A20e

Samsung Galaxy A30s

Samsung Galaxy A40

Samsung Galaxy A50

Samsung Galaxy A51

Samsung Galaxy A70

Samsung Galaxy A71

Samsung Galaxy A80

Samsung Galaxy A90

Samsung Galaxy M20

Samsung Galaxy M30s

Samsung Galaxy S10-Serie

Samsung Note10-Serie

Samsung Fold

Samsung Galaxy S20-Serie

 

Alternativen für die Benachrichtigungs-LED

Bei den aktuellen Galaxy-Modellen gibt es verschiedene Alternativen zur LED-Leuchte. Die neueren Modelle haben etwa die Funktion des Seitenlichts oder des Always On Displays. Die Modelle der A-Reihe bieten unter anderem die Möglichkeit, eine Blitzlicht-Benachrichtigung zu nutzen. Wir haben die gängigsten Alternativen für Dich zusammengetragen und zeigen Dir, wie Du sie aktivierst.

Seitenlicht

Mit dem eingeschalteten Seitenlicht leuchten die Ränder Deines Bildschirms auf, sobald eine Benachrichtigung eingeht. Es erscheint zusätzlich ein Pop-up Fenster.

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Gehe zu Anzeige.
  3. Scrolle runter bis zu Seitenbildschirm.
  4. Zum Aktivieren des Seitenlichts, schiebe den entsprechenden Regler nach rechts.

Lichtbenachrichtigung

Du kannst ebenfalls Lichtbenachrichtigungen für Dein Galaxy-Gerät einrichten. So wählst Du zwischen dem Aufblinken Deines Kamerablitzes oder Deines Bildschirms, sobald Du eine Benachrichtigung erhältst.

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Scrolle runter zu Eingabehilfe.
  3. Tippe auf Erweiterte Einstellungen.
  4. Klicke auf Blitzlicht-Benachrichtigung.
  5. Schiebe die Regler bei Kamerablitz und Bildschirmlicht nach rechts, um eine oder beide Funktionen zu aktivieren.
Lichtbenachrichtigung

Always On Display

Das Always On Display ist eine durchgängige Statusanzeige selbst bei gesperrtem Bildschirm. Hier siehst Du Datum, Uhrzeit und Benachrichtigungen in Form kleiner Symbole.

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Gehe zu Sperrbildschirm.
  3. Schiebe den Regler bei Always On Display nach rechts, um diesen zu aktivieren.
  4. Klicke auf die Funktion, um weitere Einstellungen, wie z.B. den Uhrenstil, vorzunehmen.
Always On Display

Für die neusten Geräte der Galaxy S-Reihe vertreibt Samsung spezielle LED-Cover, die nicht nur Dein Smartphone schützen sollen. So können sie ebenfalls ein Stimmungslicht in Form eines Sternenhimmels erzeugen, verschiedene animierte LED-Symbole abspielen und ebenfalls LED-Benachrichtigungen anzeigen. Auch Apps von externen Anbietern schaffen Abhilfe. So z.B. Holey Light für die Galaxy S10-Reihe, die das Kamera-LED zum Anzeigen von Benachrichtigungen nutzt.

arrow_upward share