Startseite News & Trends Doppelt hält besser – WhatsApp führt Zwei-Faktor-Verifikation ein

Doppelt hält besser – WhatsApp führt Zwei-Faktor-Verifikation ein

WhatsApp Sicherung
0

Lang erwartet, beta-getestet und nun endlich verfügbar: Die Zwei-Faktor-Verifikation für WhatsApp. Damit verbessert der weltweit erfolgreichste Messenger erneute die Sicherheit seiner Nutzer; jedenfalls vor dem direkten Zugriff von außen, und das bei allen, die kein Problem damit haben, vor jedem Chat ein Passwort einzugeben.

Die Liste der Sicherheitsmängel bei WhatsApp war auch schon mal länger, und auch wenn das nun verfügbar Feature Gerüchte über eine NSA-Backdoor beim weltweit beliebtesten Messenger kaum ausräumen dürfte, erhalten Nutzer mit der nun verfügbaren Zwei-Faktor-Verifikation immerhin ein Instrument, das den direkten Zugriff auf ihre Chats durch Unberechtigte erheblich erschwert.

Ist die Option einmal aktiviert, erfordert die nun verfügbare Zwei-Faktor-Eingabe die Eingabe eines vorher festgelegten Pass-Codes, um den Messenger-App zu öffnen.
Sicher? Ohne Zweifel; allen, denen beim Gedanken an gestohlene Smartphones ohnehin mulmig wird, kann zur neuen Option nur reinsten Herzens geraten werden.

Praktisch? Nun, das steht zweifelsfrei auf einem anderen Blatt – wer es gewohnt ist, viel, häufig und schnell zu reagieren, sobald eine neue Nachricht eintrifft, kann erstmal Zeit einplanen, um sich mit Zwei-Faktor-Verifikation vertraut zu machen.

Neues Feature wird offensichtlich sukzessive verteilt

Die neue Option ist einfach zu erreichen. Wer in den Einstellungen von WhatsApp die Option „Account“ wählt, findet hier künftig die Option „Verifizierung in zwei Schritten“. Anschließend wird ein sechsstelliger Code festgelegt, der fortan bei jedem Start der App eingegeben werden muss.

Offensichtlich liefert WhatsApp das neue Feature bislang nur vereinzelt aus. Auf einem bei uns getesteten HTC 10 mit Android 7.0 war die Option schon heute verfügbar, ein LG G5 mit identischer Android-Version hatte das neue Feature noch nicht erhalten. Ein iPhone SE mit iOS 10.2.1 war ebenfalls bereits mit dem neuen WhatsApp-Feature ausgestattet.

WhatsApp Account
Neuer Eintrag "Verifizierung in zwei Schritten" unterhalb der Sicherheitsoptionen.
WhatsApp Verifizierung
Ist die Option aktiviert, kann der User einen eigenen Pass-Code festlegen.
Pass-Code
Sechs Zeichen sollen ein bisher ungekanntes Maß an Sicherheit bieten.
Unsere besten Tarife und Smartphones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.