Startseite News & Trends Update löst Bug bei Google Pixel aus

Update löst Bug bei Google Pixel aus

Google Pixel: Bluetooth mit Unterbrechung
0

Normalerweise sind Updates dazu gedacht, Sicherheitslücken zu schließen, die Software zu ergänzen oder auch Fehler zu beseitigen. Dass es auch anders gehen kann zeigt sich nun am Problem-Smartphone Google Pixel. Das Android-Phone weist nach einem Update einen neuen Fehler auf.

Reddit ist wieder einmal voll von Beschwerden von Google Pixel-Besitzern. Sie haben leider wieder einmal nicht viel zu lachen. Denn es scheint als würde immer wieder ein neuer Fehler dazu kommen, wenn ein anderer repariert wurde. Kürzlich konnten wir noch berichten, dass das Sicherheitsupdate Anfang Februar die Audio-Probleme des Google Pixel und Pixel XL zufällig gelöst hatte – leider nicht bei allen Nutzern. Nun hat ein erneutes Update ein Problem mit dem Bluetooth des Smartphones hervorgerufen. Auf Reddit und in Google Foren beschweren sich zahlreiche Nutzer darüber, dass die Bluetooth-Verbindung willkürlich von alleine unterbrochen wird. Vor allem für Nutzer von Bluetooth-Geräten wie Smartwatches, Fitness-Armbänder oder Headsets ist das ärgerlich. Zwar ist es ein Leichtes, auf den Bluetooth-Button zu tippen und die Verbindung damit wieder herzustellen – Trotzdem sorgt die plötzliche Unterbrechung für Frust. Besonders, wenn gerade im Auto über ein Bluetooth-Headset ein wichtiges Telefongespräch geführt wird, oder der Tagesverlauf eines Trainings einfach nicht aufgezeichnet wurde. Google hat den Fehler aufgenommen und sucht nun nach einer Lösung. Vielleicht versuchen sie es ja mal mit einem Update?

Die Pannenserie des Google Pixel

Google legte mit dem Pixel einen unglaublichen Start hin. Das Smartphone wurde in den ersten Wochen hochgelobt und zahlreiche Kunden griffen zum ersten eigenen Gerät des Herstellers. Der erste Anlauf schien ein wahrer Erfolg zu werden, nach wenigen Tagen häuften sich jedoch bereits die Fehlermeldungen.

Unschöne Bilder: Lens Flare

Lens Flare
Der Lens Flare erschien bei Fotos mit dem Pixel auffällig häufig.

So vermeldeten Pixel-Nutzer anfangs einen starken Lens Flare, der die Kamerabilder des Smartphones verfälschte. Normalerweise handelt es sich dabei um einen weißen Lichtschein, der entsteht, wenn eine Gegenlichtaufnahme gemacht wird. Beim Google Pixel und Pixel XL trat der Schein hingegen auffällig häufig und oft auch als rosafarbene Linie oder Punkte auf. Der Fehler sollte durch ein Update behoben behoben werden.

Knacken, Rauschen, Ploppen: Das Problem mit den Lautsprechern

Frau mit Hand am Ohr
So manchem Nutzer tut das Rauschen noch in den Ohren weh.

Mit diesem Problem hat Google noch immer zu kämpfen: Die Lautsprecher des Pixel und des Pixel XL weisen hin und wieder ein unschönes Rauschen und Kratzen auf. Der Fehler ist häufig reproduzierbar und macht einige Apps unbrauchbar. Google erklärte, dass es sich um einen Hardware-Fehler handele. Die Lautsprecher des Pixel und des Pixel XL seien demnach teilweise falsch produziert worden. US-amerikanische Nutzer konnten ihre defekten Smartphones umtauschen. Anfang Februar folgte dann die Überraschung: Durch ein Sicherheitsupdate wurde das Problem offenbar zufälligerweise teilweise behoben.

Plötzlicher Shutdown

wütender Mann mit Smartphone
Geht das Handy plötzlich aus, ist das ärgerlich.

Während einigen Nutzern diese Fehler schon ausreichen würden, um ihr Smartphone komplett zu verteufeln, hat es der letzte Bug so richtig in sich. Einige Apple-Nutzer werden das Problem kennen: Das Smartphone schaltet sich einfach ohne Vorwarnung aus – Bei einem Akkustand von 25 bis 30 Prozent. Vereinzelt wurde berichtet, dass das Update auf Android Nougat den Bug ausgelöst hat.

Vertrag ohne Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.