Startseite News & Trends Kein Samsung Galaxy S8 zum MWC

Kein Samsung Galaxy S8 zum MWC

Samsung Galaxy S8
0

Doch kein Frühlingserwachen für Samsung: Nach einer neuesten Reuters-Meldung nehmen letzte Qualitätskontrollen nun doch mehr Zeit in Anspruch und verzögern die Neuvorstellung des diesjährigen Samsung-Flaggschiffs, des Samsung Galaxy S8.

Und wieder war’s das Note 7! Nachdem Samsung heute morgen die wahrscheinlichen Ursachen des Note-7-Debakels präsentiert hat, ist nun auch klar: Das Samsung Galaxy S8 wird nicht im Umfeld des diesjährigen Mobile World Congress (MWC) vorgestellt. Hintergrund des verspäteten Starts sind neu eingeführte zusätzliche Qualitätskontrollen. Sie sollen garantieren, dass sich ein Desaster wie beim Samsung Galaxy Note 7 nicht wiederholen kann, so Koh Dong-jin, Chef von Samsungs Mobilsparte.

Noch kein Termin für Samsung Galaxy S8

Bedauerlich ist die Absage nicht allein, weil Kunden und Interessierte nun definitiv länger auf das Galaxy S8 warten müssen, sondern weil nach wie vor kein valider Vorstellungstermin genannt wurde. Andernorts wurde bereits spekuliert, der nächste iPhone-Killer könnte am 28. März das Licht der Öffentlichkeit erblicken. Demnach dürfte das Samsung Galaxy S8 vermutlich zwischen Mitte und Ende April erhältlich sein.

Der MWC findet ab dem 27. Februar in Barcelona statt. In den vergangenen Jahren hatte Samsung die wichtige Technologiemesse wiederholt genutzt, sein jeweils aktuelles Galaxy-S-Modell erstmals der Öffentlichkeit vorzustellen.

Unsere besten Angebote von Samsung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.