YouTube im Hintergrund laufen lassen – So funktioniert’s bei Android und iOS

Bei YouTube findest Du nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch zahlreiche Songs und Aufnahmen für die akustische Unterhaltung Manchmal möchte man sich berieseln lassen, ohne das Video anzusehen. Wir zeigen Dir, wie Du ein YouTube-Video auf Deinem Handy im Hintergrund laufen lässt.

Standardmäßig muss die YouTube-App im Vordergrund laufen, damit das Video samt Ton abgespielt wird. So ist es natürlich nicht möglich, Musik oder einem Kommentar auf der Videoplattform zu lauschen, während man etwas anderes am Smartphone macht. Dennoch ist es möglich, YouTube-Videos im Hintergrund abzuspielen. Wir zeigen Dir, wie das funktioniert.

So geht’s bei Android

Am einfachsten lässt Du YouTube einfach über den Browser im Hintergrund laufen. Das funktioniert sowohl unter Android als auch bei iOS.

So geht’s mit einem Android-Handy:

  1. Öffne die YouTube-Webseite in einer Browser-App wie Google Chrome.
  2. Drücke rechts oben auf die drei Punkte.
  3. Lasse Dir hierüber die Desktopwebsite anzeigen.
  4. Starte jetzt das gewünschte Video über den Play-Button.
  5. Drücke auf den Home-Button, um auf den Home-Screen zurückzukehren.
  6. Das gewünschte Video wird nun pausiert. Aber keine Sorge, es ist noch im Hintergrund abrufbar. Wische auf dem Startbildschirm von oben nach unten.
  7. Du siehst nun die aktuelle Medienwiedergabe aus dem Chrome-Browser in der Statusleiste. Drücke auf den Play-Button und Dein YouTube-Video startet.
  8. Wische das Menü weg und widme Dich nun anderen Funktionen auf Deinem Handy, während YouTube im Hintergrund weiterläuft.

Möchtest Du parallel zum Video etwas anderes machen, lässt sich YouTube unter Android auch im Split-Screen verwenden.

YouTube: Hintergrundwiedergabe bei iOS

So geht es beim iPhone:

  1. Starte den Safari-Browser.
  2. Rufe die Webseite von YouTube auf.
  3. Tippe auf das kleine „Aa“-Symbol links oben neben der Adressleiste.
  4. Wähle die Option Desktop-Webseite anfordern.
  5. YouTube wechselt nun von der mobilen in die große Ansicht. Starte Dein gewünschtes Video.
  6. Wechsle zum Home-Screen. YouTube verschwindet und die Wiedergabe wird gestoppt.
  7. Wische über den Bildschirm, um das Kontrollzentrum zu öffnen.
  8. Rechts oben findest Du die Kachel für die Medienwiedergabe. Tippe auf das Start-Symbol und die Tonspur des YouTube-Videos wird gestartet.

Auf diesem Weg läuft YouTube auch bei ausgeschaltetem Display weiter.

Mit iOS 14 führt Apple ein neues Bild-in-Bild-Feature ein. Hierüber soll es dann möglich sein, YouTube im Safari-Browser in einem kleinen Fenster abzuspielen, während andere Funktionen am iPhone bedient werden.

Auch wenn das Video im Hintergrund abgespielt wird, solltest Du den Datenverbrauch von YouTube im Auge behalten. Damit die Tonspur abgespielt wird, muss das ganze Video geladen werden. Falls Dein Datenvolumen knapp wird, findest Du in unserem Shop günstige Angebote für Tarife mit Datenvolumen, das bestimmt bis zum Ende jedes Monats reicht.

YouTube-App im Hintergrund

Mit einem Abo bei YouTube Premium lässt sich auch die App bequem im Hintergrund abspielen. Die entsprechende Option findest Du in den Einstellungen der YouTube-App im Abschnitt Hintergrund & Downloads.

YouTube Premium ist ein kostenpflichtiger Dienst von Google und bietet viele weitere Vorteile für die Videoplattform. So schaltest Du hiermit zum Beispiel auch die Werbung vor und während YouTube-Videos aus, lädst Videos ohne Umwege für die Offline-Wiedergabe herunter oder greifst auf die YouTube-Music-Bibliothek zu.


Weitere Tipps zu YouTube:

arrow_upward share