WhatsApp: Status-Bilder speichern – So funktioniert’s

In WhatsApp postet man über den Status aktuelle Bilder, die nur über eine begrenzte Zeit sichtbar sind. Eigentlich sind diese Status-Bilder nur zum Ansehen und nicht zum Speichern durch andere gedacht. Wir zeigen Dir trotzdem, wie sich Status-Bilder bei WhatsApp speichern lassen.

Du findest diese Bilder im Reiter Status zwischen der Chat- und Anrufübersicht bei WhatsApp. Einmal ausgewählt, wird ein Status-Bild für rund drei Sekunden angezeigt. Über die Einstellungen rechts schaltest Du Status-Meldungen bestimmter Personen stumm. Eine Option zum Speichern gibt es jedoch nicht. Doch die Smartphone-Grundfunktionen helfen Dir trotzdem.


Neues Handy gesucht? Unser Angebotsberater hilft Dir bei der Auswahl!

WhatsApp-Status-Bild speichern per Screenshot

So klappt es:

  1. Steuere die Übersicht der aktuellen Status-Meldungen an.
  2. Öffne den Status, bei dem Du das Bild speichern möchtest.
  3. Nun erstellst Du ganz einfach einen Screenshot vom aktuellen Bildschirm.
  4. Falls das Bild zu schnell verschwindet, halte den Finger auf dem Status-Bild. So wird die begrenzte Anzeigezeit angehalten und Du kannst in Ruhe die Tastenkombination für den Screenshot betätigen.
  5. Das Bild aus dem WhatsApp-Status befindet sich nun in der Galerie im Smartphone-Speicher.

Mit diesem Umweg speicherst Du sowohl beim iPhone als auch beim Android-Handy die Status-Bilder Deiner Kontakte. Du weißt nicht, wie man eine Bildschirmaufnahme erstellt? Wir helfen Dir bei Deinem Gerät:

Screenshot vom Status: Sieht das der andere?

Mache Dir keine Sorgen über den Screenshot. Anders als zum Beispiel bei Snapchat wird der Kontakt nicht über den Screenshot informiert, wenn Du das Status-Bild abfotografierst. Es wird lediglich angezeigt, dass Du Dir den Status angesehen hast. Mit der entsprechenden Einstellung lässt sich der Status aber auch heimlich ansehen.

Unter Umständen willst Du das Bild noch zurechtschneiden, um unschöne Ränder oder die Zeitleiste wegzuschneiden. An anderer Stelle empfehlen wir Dir drei sehr gute Apps zur Bildbearbeitung, mit denen Du das Status-Bild nach Deinen Wünschen umgestaltest.

P.S.: Falls Du bei jemandem überhaupt keinen Status siehst, wurdest Du von diesem Kontakt vielleicht bei WhatsApp blockiert.

arrow_upward share