WhatsApp Broadcast: Was ist das und wie funktioniert die Liste?

In WhatsApp verschickst Du Nachrichten nicht nur an einzelne Kontakte. In einer Gruppe tauschst Du dich mit verschiedenen Leuten gleichzeitig aus. Möchtest Du eine Nachricht an viele Nutzer verschicken, nutzt Du zudem die WhatsApp-Broadcast-Funktion.

Anders als in einer Gruppe erfahren Empfänger beim Broadcast nichts voneinander. Du verschickst also Mitteilungen an viele Nutzer gleichzeitig, ohne gleich ein Gruppengespräch zu starten. So werden andere WhatsApp-Nutzer zum einen nicht ungewollt Teil einer neuen Gruppe. Zudem werden die einzelnen Telefonnummer beim Massenversand einer Nachricht über die Broadcast-Option nicht an andere Empfänger weitergegeben.

WhatsApp-Broadcast: Was ist das?

So funktioniert der Nachrichtenversand an mehrere WhatsApp-Nutzer per Broadcast-Liste:

  1. Öffne WhatsApp.
  2. Rufe die Übersicht der bisherigen Chats auf.
  3. Tippe auf den Einstellungen-Button.
  4. Hier wählst Du die Option Neuer Broadcast. In der iPhone-App findest Du die Funktion Broadcast-Listen direkt oben in der Chat-Übersicht.
  5. Nun wirst Du zu Deiner Kontaktliste weitergeleitet.
  6. Setze den Haken bei allen Nutzern, die zur Broadcast-Liste hinzugefügt werden sollen. Es lassen sich maximal 256 Teilnehmer zu einer Broadcast-Liste hinzufügen.
  7. Bestätige die Auswahl mit dem Haken. Die Liste ist nun angelegt.
  8. Jetzt schreibst Du Deine Nachricht.
  9. Nach dem Versand erhalten alle Empfänger eine private Nachricht. Es erfährt also niemand davon, dass die Mitteilung gleichzeitig an mehrere WhatsApp-Nutzer verschickt wurde.

Antwortet ein Nutzer auf die Broadcast-Nachricht, bleibt diese Nachricht ebenfalls im privaten Rahmen. Die Broadcast-Listen eignen sich zum Beispiel für Einladungen oder Glückwünsche zu Feiertagen wie Weihnachten. Bei WhatsApp Web ist die Broadcast-Funktion nicht verfügbar.


Tipp: Wir zeigen Dir, wie Du die Aufnahme in störende WhatsApp-Gruppen verhinderst.

Nachrichten an viele Empfänger über WhatsApp-Broadcast schicken

Hast Du die Broadcast-Funktion einmal verwendet, bleibt die Empfängerliste gespeichert. Es lassen sich nachträglich neue Nutzer zur Liste hinzufügen oder bereits vorhandene Kontakte wieder entfernen:

  • Wähle auf dem iPhone die Option Broadcast-Listen.
  • In der Listenübersicht tippst Du auf das „i“, um die Liste zu bearbeiten.
  • In der Android-App wählst Du hingegen in den Chat-Einstellungen die Broadcast-Listen-Info.
  • Über Empfänger bearbeiten löschst Du vorhandene Teilnehmer oder fügst neue Broadcast-Empfänger hinzu.
  • In der Listenübersicht lässt sich eine Broadcast-Liste auch vollständig löschen.

Beachte, dass Nachrichten einer Broadcast-Liste nicht nachträglich verschickt oder gelöscht werden. Hast Du also Nutzer erst nach dem Versand hinzugefügt, sehen diese die alten Nachrichten nicht.

arrow_upward share