Spotify: Songs und Künstler blockieren – So funktioniert‘s

Mit dem Musik-Streaming-Dienst Spotify bekommst Du Zugriff auf Millionen Songs von Bands und Interpreten aus aller Welt. Falls Du bestimmte Acts nicht in kuratierten Playlists hören möchtest und ausgewählte Lieder nie hören willst, lassen sich Songs und Künstler in der Spotify-App blockieren.

So sperrst Du zum Beispiel „Last Christmas“ aus den Weihnachts-Playlists aus oder verhinderst, dass Dir Helene Fischer in der Zufallswiedergabe ins Ohr gedudelt wird.

Songs ausblenden

So lassen sich einzelne Songs in der Spotify-App ausblenden und sperren:

  1. Der Song muss zumindest einmal abgespielt werden, um ihn zu sperren. Starte also die Wiedergabe.
  2. Sobald das Lied läuft, findest Du rechts neben dem Play-Button ein Minus-Zeichen. Tippe auf das Symbol.
  3. Alternativ drückst Du auf die drei Punkte rechts oben im Wiedergabefenster.
  4. Wähle anschließend im Menü die Option Diesen Song ausblenden.

Tipp: Mit einem neuen Vodafone-Handy-Tarif hörst Du Spotify drei Monate lang gratis.

Nun wird das Lied in keiner Playlist mehr abgespielt. Hast Du einen Song versehentlich ausgesperrt, machst Du das Blockieren rückgängig. Das geht so:

  1. Tippe auf das Haus-Symbol.
  2. Über das Zahnrad erreichst Du die Einstellungen.
  3. Scrolle herunter bis zum Abschnitt Wiedergabe.
  4. Aktiviere die Option Nicht spielbare Songs anzeigen.
  5. Suche nach dem Lied und tippe auf das durchgestrichene Kreis-Symbol. So wird der Song in Wiedergabelisten wieder aufgeführt und abgespielt. Für Lieder im Mixtape steht diese Funktion jedoch nicht zur Verfügung.

Künstler blockieren

Möchtest Du überhaupt keine Lieder einer Band oder eines Künstlers hören, nimm folgende Einstellung vor:

  1. Rufe die Übersichtsseite für den entsprechenden Act auf.
  2. Tippe auf die drei Punkte rechts oben neben dem Folgen-Button.
  3. Im neuen Menü wählst Du die Option Nicht spielen.
  4. Der Act wird nun nicht mehr in Wiedergabelisten und Radiosendern von Spotify wiedergegeben.

Über die Künstler-Ansicht nimmst Du die Einstellung auch wieder zurück. Leider werden jedoch lediglich eigenständige Songs des Künstlers ausgeblendet. Feature-Songs und andere Kollaborationen, in denen der entsprechende Act zu hören ist, werden Dir also weiterhin in die Playlist gespült.

Wir haben weitere Spotify-Tipps für Dich:

arrow_upward share