iPhone: Wecker-Lautstärke einstellen – So funktioniert‘s

Die Weckfunktion gehört zur Grundausstattung eines Handys. Beim iPhone ist der Wecker Teil der Uhren-App. Möchtest Du aber die Lautstärke des Weckers einstellen, musst Du an anderer Stelle suchen.

Wir zeigen Dir, wie Du die Weckerlautstärke am iPhone änderst.

iPhone: Wecker-Lautstärke einstellen

Die Wecker-Funktion verwaltest Du innerhalb der Uhren-App. Die Lautstärke des Wecktons richtet sich hingegen nach der allgemeinen Klingeltonlautstärke. Um die Lautstärke lauter oder leiser zu stellen, gehe wie folgt vor:

  1. Verlasse die Uhren-App und öffne stattdessen die allgemeinen Einstellungen Deines iPhones.
  2. Rufe den Abschnitt Töne auf.
  3. Unter Klingel- und Hinweistöne siehst Du einen Regler. Hiermit änderst Du die Lautstärke.
  4. Ist die Option Mit Tasten ändern aktiviert, stellst Du die Lautstärke zusätzlich mit der Lauter- und Leiser-Taste am iPhone-Gehäuse ein.

In der Uhren-App selbst wählst Du lediglich die Zeit und den Ton für Deinen Alarm aus und gibst optional eine Beschreibung und Wiederholungszeiten an.

Wecker-Lautstärke direkt einstellbar nur mit Drittanbieter-Apps

Die gewählte Lautstärke wird sowohl für die eingestellte Weckzeit als auch für eingehende Anrufe, Musik und weitere Ton-Wiedergabe auf dem iPhone verwendet. Eine separate Einstellung für den iOS-eigenen Wecker gibt es nicht.

Möchtest Du die Sound-Einstellung unabhängig von den restlichen Ton-Optionen des iPhones vornehmen, musst Du auf eine alternative App zugreifen. Wir zeigen Dir drei gute Wecker-Apps, die mehr können als der iPhone-Wecker. Möchtest Du von gemütlicher Musik in den Schlaf begleitet werden, erfährst Du bei uns auch, wie Du einen Sleep-Timer am iPhone einrichtest.

arrow_upward share