Instagram: Bilder archivieren – So funktioniert‘s

Um ein Foto bei Instagram vor anderen Nutzern verbergen, aber nicht von Deinem Profil löschen, archivierst Du das entsprechende Bild. Wir zeigen, wie sich Fotos archivieren lassen, was das Archivieren bedeutet und wie Du entsprechende Beiträge wiederfindest.

Wenn Du ein Instagram-Bild archivierst, werden Kommentare und Likes nicht gelöscht. Du siehst nur noch selbst den Beitrag samt den dazugehörigen Informationen. Ein versteckter Inhalt lässt sich nachträglich wiederherstellen.

Bilder archivieren

So lassen sich Fotos bei Instagram ins Archiv verschieben:

  1. Öffne die Instagram-App auf Deinem Android-Handy oder iPhone.
  2. Suche nach Deinem Beitrag, den Du verstecken möchtest.
  3. Tippe auf die drei Punkte rechts über dem Bild.
  4. Wähle die Option Archivieren.

Das Bild wird in Dein Instagram-Archiv verschoben und ist so für die Öffentlichkeit nicht mehr sichtbar. Anderer Nutzer, die zum Beispiel ein entsprechendes Bild kommentiert haben, erfahren nicht, dass ein Bild archiviert wurde.

Archivieren rückgängig machen

Auch in Deiner Profilübersicht findest Du das versteckte Bild nicht mehr. Möchtest Du das Bild anschauen und Deinen Instagram-Followern wieder zeigen, lässt sich das Archivieren so rückgängig machen:

  1. Rufe die Einstellungen für Dein Profil auf.
  2. Tippe auf die drei Balken rechts oben.
  3. Im neuen Menü findest Du ein Uhr-Symbol mit einem Pfeil, der nach links läuft. Hierbei handelt es sich um Dein Archiv.
  4. Du findest hier alle versteckten Beiträge.
  5. Möchtest Du ein Bild nicht nur anschauen, sondern wieder öffentlich auf Deinem Profil präsentieren, tippe den Inhalt an.
  6. In der Großansicht wählst Du rechts oben die drei Punkte.
  7. Tippe auf die Option Im Profil anzeigen.
  8. Du hast das archivierte Bild wiederhergestellt.

Alternativ löschst Du das Bild. So wird es vollständig samt Kommentaren und Likes aus Deinem Instagram-Profil entfernt.

Wir haben weitere Tipps für Dich:

arrow_upward share