Gelöschte Kontakte wiederherstellen – So funktioniert’s bei iPhone und Android

Manchmal ist der Finger zu schnell und man hat eine Telefonnummer versehentlich vom Handy gelöscht. In vielen Fällen ist das Problem jedoch nicht so schlimm, schließlich gibt es sowohl auf dem Android-Handy als auch auf dem iPhone Wege zum Wiederherstellen gelöschter Kontakte.

Einen „Papierkorb“ wie am Computer gibt es auf dem Handy nicht. Gelöschte Inhalte lassen sich also nicht so einfach wiederholen. Um einen gelöschten Kontakt wiederherzustellen, musst Du eine regelmäßige Sicherung und Synchronisierung Deiner Daten durchführen. Das funktioniert bei einem Android-Handy einfach über das Google-Konto. Beim iPhone verwendest Du die iCloud.

Gelöschte Kontakte wiederherstellen bei iPhone

In der iCloud wird regelmäßig ein Abbild Deiner Kontaktliste vom iPhone gespeichert. Fügst Du also eine neue Nummer über Dein Telefon hinzu, wird diese nicht nur auf dem Gerät, sondern zu einem bestimmten Zeitpunkt auch online gespeichert. Überprüfe daher zunächst, ob die iCloud-Sicherung für Kontakte in den Einstellungen aktiviert ist:

  1. Steuere die Einstellungen-App an.
  2. In Deinen Benutzereinstellungen öffnest Du den Bereich iCloud.
  3. Stelle sicher, dass die Option Kontakte aktiviert ist.

Handy-Vertrag mit Smartphone und Zubehör: Die besten Aktionen im Shop


Um einen gelöschten Kontakt auf das iPhone zurückzuholen, musst Du den Umweg über einen PC oder Mac nehmen:

  1. Öffne die iCloud im Browser und logge Dich mit Deiner Apple-ID ein.
  2. Rufe die Account-Einstellungen auf.
  3. Im Bereich Erweitert findest Du die Option Kontakte wiederherstellen.
  4. Du findest im Kontakte-Archiv Sicherungen aus verschiedenen Zeitpunkten. Wähle ein Datum, an dem der gelöschte Kontakt noch auf Deinem iPhone gespeichert war. Wurde der gelöschte Kontakt erst nach dem letzten Backup angelegt, bekommst Du die Informationen nicht wieder.
  5. Drücke auf Wiederherstellen.
  6. Die Kontaktliste aus dem entsprechenden Zeitpunkt wird wieder auf dem iPhone eingerichtet.

Neuer Papierkorb für Kontakte bei Android

Unter Android lassen sich Kontakte ebenfalls durch ein Backup einspielen. Einfacher stellst Du verschwundene Daten aber über den neuen Papierkorb wieder her. Die Kontaktverwaltung erhält einen eigenen Bereich, in dem gelöschte Kontakte für 30 Tage auffindbar. Aktuell ist die Wiederherstellung über den Papierkorb allerdings nur für Deine Google-Mail-Kontakte im Browser und nicht am Smartphone möglich. Im Papierkorb werden lediglich vollständig gelöschte Kontakte aufbewahrt. Einzelne Daten wie Telefonnummern müssen per Backup wiederhergestellt werden.

Kontakte-Backup bei Android

Bei Android-Handys wie dem Samsung Galaxy S10 sind die Telefonnummern mit dem Google-Konto verknüpft. Entfernte Kontakte rettest Du so:

  1. Steuere die Kontakt-Übersicht im Browser an. Das funktioniert auch in der Browser-App und ohne PC.
  2. Tippe rechts oben auf das Zahnrad.
  3. Nun wählst Du Änderungen rückgängig machen.
  4. Gib an, aus welchem Zeitraum die Änderungen rückgängig gemacht werden sollen. Es lassen sich maximal 30 Tage angeben.
  5. Bestätige die Auswahl.

Wiederherstellen über Messenger-Apps

Hast Du mit dem Kontakt bereits Nachrichten ausgetauscht oder telefonierst, findest Du die gelöschte Nummer auch über den Nachrichten- oder Anrufverlauf wieder. Bei WhatsApp wird bei Nutzern, die nicht in Deinem Telefonbuch gespeichert sind, nur die Handynummer und nicht der Kontaktname angezeigt. So lässt sich der verschwundene Kontakt auch über WhatsApp wieder hinzufügen.

Beachte, dass Dein Telefonbuch auf den gewählten Zeitpunkt zurückgesetzt wird. Eventuell neu eingefügte Telefonnummern werden hierdurch entfernt und ebenfalls in ein Archiv verschoben. Unter Umständen musst Du die Kontakte noch einmal hinzufügen.

Um Deine Kontakte über ein Backup wiederherzustellen, solltest Du die Daten mit dem Google-Konto verknüpfen. Werden Nummer lediglich auf dem Telefon oder auf der SIM-Karte gespeichert, sind die Kontaktinformationen verloren, wenn Dein Handy zum Beispiel kaputt geht oder gestohlen wird.


Wir helfen Dir bei weiteren Missgeschicken:

arrow_upward share