Maps: Radius einzeichnen – So funktioniert’s am Handy

Die Maps-Angebote von Google, Bing und Co. können weitaus mehr als nur Strecken anzeigen. Mit der richtigen Einstellung lässt sich zum Beispiel ein Radius einzeichnen, der innerhalb einer gewählten Kilometer-Strecke alle erreichbaren Punkte anzeigt.

Standardmäßig ist das Radius-Feature jedoch nicht in den Maps-Angeboten von Google und Co. integriert. Möchtest Du einen Maps-Radius ansehen, musst Du auf ein Zusatz-Angebot zurückgreifen. Das bietet der Dienst Calcmaps, den Du bequem im Browser auf dem Handy aufrufen kannst.

Maps: Radius einzeichnen – So funktioniert’s am Handy

CalcMaps greift auf das Kartenangebot von Bing Maps zu. So zeichnest Du einen Radius in Maps mit Hilfe von Calcmaps ein:

  1. Öffne eine beliebige Browser-App auf Deinem Handy.
  2. Rufe die Webseite von Calcmaps auf.
  3. Der Dienst bietet neben der Radiusanzeige viele Kartenfunktionen, zum Beispiel das Berechnen einer Fläche oder die Anzeige der Entfernung zwischen verschiedenen Punkten. Scrolle auf der Startseite nach unten, bis Du das Radius-Feature erreichst oder rufe das Radius-Feature direkt über diesen Link auf.
  4. Gib auf der neuen Seite die Adresse, für die der Radius ermittelt werden soll. Alternativ suchst Du den passenden Punkt auf der Karte, indem Du mit zwei Fingern übern den Handy-Bildschirm fährst. Ziehst Du die Finger auseinander, zoomst Du in die Karte hinein.
  5. Tippe anschließend auf das Kreis-Symbol im linken Bildschirmbereich. Der Radius wird nun angezeigt.
  6. Über die Schaltfläche unterhalb der Suchleiste gibst Du in Metern oder Kilometern an, wie groß der Radius sein soll.
  7. Tippe doppelt auf den Kreis, um weitere Einstellungen vorzunehmen. Drückst Du auf den Mittelpunkt des Kreises, lässt sich der Radius an eine genaue Stelle verschieben. Halte dafür den Finger auf dem Bildschirm.
  8. Drückst Du auf den blauen Punkt am Kreisrand, stellst Du die richtige Größe ein. Im oberen Bildschirmbereich findest Du detaillierte Informationen und Kilometerangaben zu den Maßen und der Kreisfläche Deiner Auswahl.

Radius für Maps: Apps für iPhone und Android

Über die Einstellungen Deiner Browser-App lässt sich die Webseite auf den Start-Bildschirm hinzufügen. So erreichst Du das Web-Angebot genauso schnell wie eine normale App. Ist Dir die Arbeit im Browser zu umständlich, lässt sich auch eine zusätzliche App für die Radius-Anzeige installieren.

Bei uns findest Du viele weitere nützliche Ratgeber für Google Maps:

arrow_upward share