Startseite Apps Beste Apps Kalorienzähler-App: Die 3 besten kostenlosen Kalorien-Apps im Test

Kalorienzähler-App: Die 3 besten kostenlosen Kalorien-Apps im Test

Kalorienzähler-Apps: Handy und Salat auf einem Tisch
0

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten und die Bikini-Figur ist noch nicht in Sicht? Dann wird es Zeit für einen Kalorientracker, den Du Dir praktischerweise direkt aufs Smartphone holen kannst. Wir stellen Dir die drei besten kostenlosen Kalorienzähler-Apps vor.

Mit einer Kalorienzähler-Apps behältst Du den Überblick, wie viele Kalorien am Tag Du bereits zu Dir genommen hast. Egal ob Du zu- oder abnehmen willst, ist es auf jeden Fall hilfreich, die Kalorien zu zählen. Am Anfang erscheint das noch etwas lästig, aber mit intuitiven Anwendungen auf dem Handy geht das ganz einfach und schnell. Wir haben die besten Kalorien-Apps für Android und iOS getestet.

Natürlich reicht es nicht nur aus Kalorien zu zählen, um eine Bikini-Figur á la Beyonce zu bekommen. Wir haben auch die besten kostenlosen Abnehm– und Fitnessapps ausfindig gemacht, die Dich beim Projekt Traumfigur unterstützen. Auch die besten kostenlosen Ernährungs-Apps helfen Dir und halten wichtige Informationen parat.

1. Noom Coach: Die Ausgezeichnete

Die Kalorienzähler-App Noom ist bereits von der New York Times, Women’s Health, Shape, Forbes und ABC ausgezeichnet worden und hat etlichen Menschen dabei geholfen, Gesundheitsgewohnheiten aufzubauen und Ziele zu erreichen. Bei der Einrichtung der Anwendung gibst Du Dein Alter, Deine Größe, Dein Startgewicht sowie Dein Wunschgewicht an und schon geht es los. Nun kannst Du Deine Mahlzeiten eintragen und suchst in der großen Noom-Datenbank die gegessenen Lebensmittel. Die Menge der Nahrungsmittel lässt sich sehr genau angeben. Zudem gibt es eine genaue Analyse, dank der Du siehst, wie viel Du von welcher Nahrungsmittel-Gruppe noch essen solltest.

All Deine Erfolge kannst Du unter dem Punkt Chronik nachschauen. Dort erhältst Du einen Überblick, wann Du Dich gewogen und wann Du Dein Kalorienbudget über- oder unterschritten hast. Praktisch ist außerdem, dass in der Kalorienzähler-App ein Schrittzähler integriert ist und sich die Anwendung zudem mit Google Fit verknüpfen lässt. Eine Besonderheit der Kalorienzähler-App sind die Programme, die Noom anbietet. Dafür musst Du einige Fragen zu Deinen Gewohnheiten und Deine Probleme beantworten und die Anwendung schlägt Dir verschiedene Möglichkeiten vor. Allerdings musst Du die Programme des individuellen Coaches bezahlen.

Vor- und Nachteile

pro

  • Ernährungstagebuch
  • Barcode-Scanner
  • Schrittzähler

contra

  • Programme kostenpflichtig

Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App Noom:

Google Play Button
App Store Button

2. Kalorienzähler von FatSecret: Die Informative

In der Kalorienzähler-App von FatSecret bist Du bestens aufgehoben, wenn es darum geht, Nährwertinfos über die gegessenen Lebensmittel zu finden und einen Überblick über die eigenen Mahlzeiten zu erhalten. Öffnest Du die Anwendung erstmalig, musst Du einige Angaben wie aktuelles Gewicht, Alter und Geschlecht machen, damit die App ausrechnen kann, wie viele Kalorien Du am Tag zu Dir nehmen solltest. Dann kommst Du in das übersichtliche Menü, in dem Du auf einen Blick Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Snacks/Sonstiges findest. Dort trägst Du alle Deine Nahrungsmittel ein. Entweder per Suche oder via Barcode-Scanner. Gut gefallen hat uns die riesige Auswahl, in der auch Gerichte von Restaurants & Ketten dabei sind.

Kalorienzähler-Apps: Drei Screenshot FatSecret

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Deine Sporteinheiten sowie Deinen Schlaf als eine Art Tagebuch in die Anwendungen einzutragen. Scrollst Du noch weiter nach unten, siehst du außerdem sehr übersichtlich, welche Nährwerte Du schon zu Dir genommen hast. Auf diese Weise wird Dein Ess-Verhalten noch bewusster und Du kannst besser einschätzen, welche Lebensmittel beispielsweise einen hohen Fettanteil haben und welche nicht. Gut gefallen haben uns zudem die Rezepte, die die Anwendung bereitstellt. Willst Du Dir von der Kalorienzähler-App gleich Ernährungspläne erstellen lassen, geht das auch, allerdings nur in einer kostenpflichtigen Pro-Version.

Vor- und Nachteile

pro

  • Große Auswahl an Lebensmitteln
  • Barcode-Scanner
  • Rezepte

contra

  • Anmeldung erforderlich

Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App Kalorienzähler von FatSecret:

Google Play Button
App Store Button

3. Kalorienzähler – EasyFit: Die Vielfältige

Die Kalorienzähler-App von EasyFit ist genau die richtige, wenn Du ein klares (Gewichts-)Ziel hast und Du Deine Kalorien dafür tracken möchtest. Richtest Du die App ein, musst Du viele Angaben zu den Punkten Alter, Größe, aktuelles Gewicht und Zielgewicht sowie Sport-Aktivitätslevel (wie viele Stunden pro Woche und wie schwer) machen. Danach wählst Du Dein Ziel aus: Sei es Fettverlust, Gewicht halten, Masseaufbau oder Muskelaufbau + Fettverlust. Im Anschluss erhältst Du von der Kalorien-App eine Einschätzung, wie lange es dauert und wie viele Kalorien Du täglich zu Dir nehmen solltest, um Dein Ziel zu erreichen.

Trackst Du Deine täglichen Kalorien, hast Du in der Anwendung eine große Auswahl an Zutaten oder Gerichten. Diese werden übersichtlich mit Bildern aufgelistet. Dort suchst Du Deine Nahrungsmittel in den verschiedenen Kategorien wie Brot & Nüsse, Süß & Salzig, Früchte etc. oder gehst direkt über die Suchleiste. Auch ein Wasser-Tracker ist integriert, in den Du einträgst, wie viel Du getrunken hast. Darüber hinaus bietet die Tracking-App Dir noch weitere Features, denn die Anwendung hält viele Statistiken für Dich bereit, mit denen Du Deine Erfolge auf einen Blick siehst. Etwas gestört hat uns die teilweise nervige Werbung.

Vor- und Nachteile

pro

  • Genaue Angaben
  • Große Auswahl an Lebensmitteln
  • Wasser-Tracker

contra

  • Werbung

Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App Kalorienzähler – EasyFit:

Google Play Button
App Store Button

4. Fazit – Unser Testergebnis

Mit allen drei Kalorienzähler-Apps bist Du gut aufgehoben, wenn es darum geht, Kalorien zu tracken. Noom gibt Dir eine gute Übersicht über Dein Essverhalten und bietet darüber hinaus noch spezielle (kostenpflichtige) Programme, mit denen Du schnell an Dein Ziel kommst. Die Anwendung Kalorienzähler von FatSecret hat uns besonders durch ihre Masse an Informationen sowie die integrierten Rezepte überzeugt. Unsere Testsiegerin ist aber Kalorienzähler – EasyFit, denn diese Kalorien-App bietet die meisten Features inklusive Wasser-Tracker und eine riesige Lebensmittel-Datenbank mit Bildern.

Apple-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.