iPhone: Schlafenszeit einrichten & löschen – So funktioniert’s

Das Smartphone muss Dir nicht nur den Schlaf rauben, sondern kann Dir helfen, die richtige Zeit zum Einschlafen zu finden, um morgens frischer aus dem Bett zu kommen. Beim iPhone ist die Erinnerungs-Funktion bereits in iOS integriert. Wir erklären Dir, wie Du die Schlafenszeit beim iPhone aktivierst.

Mit der Funktion erinnert Dich das iPhone, rechtzeitig ins Bett zu gehen, um am nächsten Morgen zu einer eingestellten Weckzeit erfrischt aufzustehen.

iPhone: Schlafenszeit einrichten

Bei der ersten Einrichtung werden Dir einige Fragen gestellt, um die Schlafenszeit für Dich zu optimieren. So aktivierst Du das Feature:

  1. Öffne die Uhren-App auf dem iPhone.
  2. Wähle in der unteren Leiste die Option Schlafenszeit aus.
  3. Falls Du die Funktion das erste Mal ansteuerst, tippst Du den Konfigurieren-Button an.
  4. Gib an, wann Du aufstehen möchtest.
  5. Wähle einen Weckton aus.
  6. Stelle anschließend die Uhrzeit ein, zu der Du schlafen gehen willst.
  7. Markiere die Tage, an denen der Einschlafplan aktiv sein soll.
  8. Die Funktion ist jetzt eingerichtet.

Ist die Schlafenszeit-Option aktiv, wird der „Nicht stören“-Modus an Deinem iPhone aktiviert. Zudem überwacht die Funktion Dein Smartphone-Verhalten während der eingestellten Schlafenszeit. So sollst Du darauf aufmerksam gemacht werden, wenn Du das iOS-Gerät in Deiner eigentlichen Ruhephase verwendest. Tippe auf Bearbeiten, um die beiden Optionen auszuschalten. Zudem stellst Du hier ein, wann das iPhone Dich an Deine Schlafenszeit erinnern soll, damit Du nicht zu spät ins Bett kommst.


Garantiert nicht langweilig: Unsere besten iPhone-Angebote.

iPhone: Schlafenszeit löschen oder ändern

Stellst Du nach einiger Zeit fest, dass Dir die Funktion nicht hilft, lässt sich die Schlafenszeit ausschalten. Gehe so vor, um das Feature zu deaktivieren:

  1. Öffne die Schlafenszeit-Option in der Uhren-App.
  2. Tippe auf die Zeile mit den Uhrzeiten für die Schlafens- und Aufwachzeit.
  3. Im neuen Fenster stellst Du den Regler oben nach links. Nun ist sowohl die abendliche Erinnerung als auch die Weckfunktion ausgeschaltet.

Drückst Du auf die Schlafenszeit-Anzeige, schaltest Du die Option nicht nur aus, sondern nimmst nachträgliche Einstellungen vor. So änderst Du hier zum Beispiel den Weckton oder die aktiven Tage. Ziehst Du den Finger vom Schlaf- und Glockensymbol über die Uhr, änderst Du zudem die Zeiten zum Einschlafen und Wecken.

Damit Du besser aus dem Bett kommst, haben wir weitere Handy-Tipps für Dich parat:

arrow_upward share