iPhone: Anrufliste anzeigen, wiederherstellen und länger machen – So funktioniert’s

Alle eingehenden, verpassten und getätigten Anrufe werden beim iPhone in der Anrufliste gespeichert. Wir erklären Dir, wo Du die Liste aller Anrufe findest, wie Du sie verwaltest und was Du tun solltest, wenn Du Einträge aus der Liste versehentlich gelöscht hast.

Die Anrufliste enthält neben dem Kontaktnamen die Art sowie die Uhrzeit des Anrufs. Neben normalen Telefonanrufen findest Du hier auch FaceTime-Gespräche.

iPhone: So findest Du auch ältere Anrufe in der Anrufliste

So lässt Du Dir alle bisherigen Anrufe am iPhone anzeigen:

  1. Öffne Deine Telefon-App.
  2. Tippe unten auf die Option Anrufliste.
  3. Du siehst nun alle letzten Telefonate.

Es werden maximal 100 Anrufe angezeigt. Ältere Einträge werden jedoch nicht gelöscht, sondern lediglich versteckt. Möchtest Du also Telefonate aus früherer Zeit sehen, lösche einfach sichtbare Einträge aus der Liste. Tippe hierfür auf Bearbeiten und drücke auf den roten Löschen-Button. Beachte jedoch, dass Du nur einzelne Anrufe löschst. Über Alle Löschen leerst Du die gesamte Liste und entfernst somit auch den gesuchten alten Eintrag.

iPhone: Anrufliste wiederherstellen – So funktioniert‘s

Hast Du die Liste versehentlich vollständig gelöscht, lässt sich die Anrufliste wiederherstellen. Hierfür müssen Deine Daten aber in der iCloud gespeichert sein. An anderer Stelle zeigen wir Dir, wie Du Daten aus einem iPhone-Backup in der iCloud wiederherstellst. Beachte, dass die aktuell vorhandenen Daten auf Deinem iPhone beim Laden des Backups überschrieben werden. Alternativ nutzt Du zur Wiederherstellung ein Tool wie PhoneRescue, Dr. Fone oder iMobie. In der Regel lassen sich die kostenpflichtigen Programme in der Anfangsphase gratis testen, so dass Du herausfinden kannst, ob sich der Einsatz lohnt.

Wir zeigen Dir auch, was hinter der Option Anruf ankündigen beim iPhone steckt.

arrow_upward share