Facebook-Messenger-Einstellungen finden und ändern – So funktioniert’s

Der Facebook Messenger ist eine App, mit der Du auf Deine Facebook-Chats zugreifst und Nachrichten an Deine Freunde versendest. Wie Du die Facebook-Messenger-Einstellungen in der App finden und Änderungen vornehmen kannst, liest Du hier.

Möchtest Du im Messenger Änderungen vornehmen, suchst Du das Drei-Strich-Symbol, über das Du in der Facebook-App die Einstellungen öffnest, vergeblich. Um die Facebook-Messenger-Einstellungen zu öffnen, gehe in die App auf Deinem iPhone oder Android-Smartphone und tippe links oben auf Dein Profilbild. Hier findest Du nun die verschiedenen Optionen.

FB Messenger Einstellungen

Diese Facebook-Messenger-Einstellungen kannst Du vornehmen:

Nachtmodus: Schiebe den Regler nach rechts, um den Dark Mode im Facebook Messenger zu aktivieren und den Hintergrund von Weiß auf Schwarz zu stellen.

Nachrichtenanfragen: Alle Nachrichten von Personen, die sich nicht in Deiner Freundesliste befinden, kannst Du hier einsehen.

Seiten: Klickst Du auf eine der Seiten, die mit Deinem privaten Profil verknüpft sind, werden Dir alle Nachrichten, die an dieses Profil gesendet wurden, angezeigt.

Aktiv-Status: Hier stellst Du ein, dass Dein Online-Status nicht mehr sichtbar ist, um etwa in Ruhe durch die Facebook-Einträge zu stöbern, ohne direkt sicht- und ansprechbar zu sein. Allerdings siehst Du nach der Aktivierung auch nicht mehr, welcher Deiner Kontakte gerade bei Facebook aktiv ist.

Benutzername: Unter diesem Punkt änderst Du bei Bedarf Deinen Benutzernamen und erstellst einen Link, um ihn an andere Nutzer zu senden.

Privatsphäre: Dir stehen verschiedene Einstellungen unter diesem Punkt zur Verfügung. Du aktivierst hier geheime Unterhaltungen, die auf all Deinen Mobilgeräten End-to-End-verschlüsselt sind, verwaltest blockierte Personen, von denen Du keine Nachrichten mehr erhalten möchtest, legst die Zielgruppen für Deine eigenen Stories fest und verwaltest die Stories, die Du stumm geschaltet hast.

Benachrichtigungen und Töne: Lege hier fest, ob Du Benachrichtigungen des Facebook Messengers erhalten möchtest und welche Töne dabei erklingen sollen.

Data Server: Aktivierst Du diese Option, werden Bilder und Videos bei der Verwendung mobiler Daten erst nach dem Anklicken heruntergeladen. Dies spart Datenvolumen.

Story: Hier nimmst Du alle Einstellungen bezüglich Deiner verwendeten Storys vor. Du kannst auch die Archivierung Deiner eigenen Stories einschalten und Dein privates Archiv einsehen.

SMS: Betätigst Du den Schieberegler, werden Deine SMS-Unterhaltungen ebenfalls in Deinem Messenger angezeigt.

Telefonkontakte: Unter diesem Punkt lädst Du Deine Telefonkontakte im Messenger hoch und verwaltest diese.

Fotos und Medien: Lege hier fest, ob Fotos, die über die App versendet werden, gleichzeitig in Deiner Galerie-App gespeichert werden. Darüber hinaus kannst Du eine Farbe für Deine im Facebook Messenger verwendeten Emojis festlegen und ob Du Links im Standard-Browser oder im In-App-Browser öffnen möchtest.

Chat Heads: Ist diese Funktion aktiviert, erscheint eine kleine Blase mit dem aktiven Chat auf Deinem Bildschirm.

App-Updates: Stelle hier automatische Updates und die entsprechende Benachrichtigung ein.

arrow_upward share