Bäume bestimmen: Die 3 besten kostenlosen Apps für Android und iOS

Beim Spaziergang fällt Dir ein Baum auf, Du hast aber überhaupt keine Ahnung, welcher botanischer Vertreter vor Dir steht? Dann zück schnell Dein Handy und installier Dir eine App, mit der sich Bäume bestimmen lassen.

Die dicke Pflanzen-Enzyklopädie kannst Du zukünftig im Buchregal lassen. Eine entsprechende App gibt Dir den Namen eines Baumes anhand von Fotos der Blätter, Blüten und des Stamms wieder. Doch welche der Apps zum Bäume bestimmen taugt etwas? Wir sind in die App-Stores getaucht und stellen Dir drei empfehlenswerte und kostenlose Baum-Apps für Android und iPhone vor. Die vorgestellten Apps sind gratis nutzbar. Die vorgestellten Anwendungen geben Dir den Namen eines Baumes mit vielen Zusatzinformationen aus, sobald Du ein Foto Deiner gesuchten Pflanze hochlädst.

PictureThis Pflanzen Bestimmen – Die Übersichtliche

Die App PictureThis hilft Dir, Pflanzen per Handy-Kamera zu bestimmen. Tippe einfach auf das Kamera-Symbol und schieße ein Foto vom Baumblatt. Anschließend wirst Du zum Pflanzenlexikon weitergeleitet und erhältst mehrere Vorschläge zu Deinem Bild. Anhand einer Baumkarte siehst Du Fundstücke anderer Nutzer. So erfährst Du schnell, welche Bäume in Deiner Umgebung wachsen. Neben Bäumen lassen sich mit der App viele weitere Pflanzen erkennen.

picturethis

Kostenlos ist die App in eingeschränktem Umfang nutzbar. So ist die Anzahl an täglichen Pflanzenermittlungen begrenzt. Wer unendlich viele Pflanzen bestimmten lassen will, benötigt ein Jahres-Abo. Der Premium-Zugang liefert viele weitere Informationen, darunter Pflegeanleitungen oder individuelle Pflege-Tipps durch Botaniker.

Vor- und Nachteile

  • Schnelle und einfache Erkennung von Bäumen
  • Viele Zusatzinformationen und Pflegetipps
  • Kostenlos nur eingeschränkt nutzbar

Erkenne jetzt Bäume in Deiner Umgebung:

Google Play Button

 

App Store Button

PlantNet – Die Bunte

PlantNet hilft Dir ebenfalls, Bäume in Deiner Umgebung über die Smartphone-Kamera Deines iPhones oder Android-Handys zu erkennen. Voraussetzung ist, dass der fotografierte Baum in der Datenbank enthalten ist. Hinter der App stecken mehrere französische Forschungszentren. Die Daten fokussieren sich daher auf das französische Gebiet. Bei rund 4.100 Einträgen sollten aber auch alle deutschen Bäume erfasst werden. Die Datenbank konzentriert sich vor allem auf Pflanzen in der wilden Natur und nicht auf Zierpflanzen.

plantnet

Neben Informationen zu Deinen gesuchten Bäumen findest Du eine Bibliothek mit Fotos und Fundstücken anderer App-Nutzer. Bist Du ein Pflanzenexperte, kannst Du die vorgeschlagene Gattung bestätigen und mithelfen, die Datenbank weiter auszubauen.

Vor- und Nachteile

  • Umfangreiche Datenbank
  • Fundstücke aus der Community
  • Nur lateinische Bezeichnung in der Übersicht

Werde zum Baum-Experten mit Deinem Handy:

Google Play Button

 

App Store Button

Flora Incognita – Die Gründliche

Flora Incognita wurde gemeinsam mit den Bundesministerien für Bildung und Forschung, Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Naturschutz sowie der Naturschutzstiftung Thüringen gefördert. In der Pflanzenbibliothek sind fast 5.000 Pflanzen gespeichert, darunter auch zahlreiche Bäume. Der Schwerpunkt liegt weniger auf exotischen Hauspflanzen. Stattdessen will man die Wildpflanzen in der freien Natur vorstellen. So ist die Chance groß, dass Du den gesuchten Baum schnell in der App findest.

baeume-bestimmen-app

Auch Flora Incognita hilft Dir die Handy-Kamera bei der Bestimmung der Bäume. Anders als bei anderen Apps schießt Du nicht nur ein Foto vom Blatt, sondern fotografierst zusätzlich noch Blüten und Stamm. So soll ein möglichst exaktes Ergebnis ausgegeben werden. Deine Fundstücke lassen sich in Listen sortieren sowie mit Freunden teilen. Zudem überzeugt die Anwendung durch viele Zusatzinformationen und Hinweise zur hiesigen Pflanzenwelt.

Vor- und Nachteile

  • Komplett kostenlos
  • Blitzschnelle Erkennung inklusive Steckbrief
  • Sehr einfache Bedienung

Hol Dir Flora Incognita auf Dein iPhone oder Android-Handy:

Google Play Button

 

App Store Button

Fazit – Mit diesen Apps wirst Du zum Baum-Experten

Täglich läuft man an Dutzenden Bäumen vorbei, ohne deren Namen zu wissen. Mit der richtigen App hat das ein Ende. Handy gezückt, Foto geschossen und schon erhältst Du den Namen Deines gesuchten Baums auf das Handy-Display. Dazu gibt es viele Zusatzinformationen, mit denen Du noch etwas lernen kannst und die Bäume besser kennenlernst. Am besten hat uns die App Flora Incognita gefallen. Der Aufwand ist hier etwas höher, da zu jeder Pflanze mehrere Fotos geschossen werden müssen, allerdings ist das Ergebnis dann in der Regel auch etwas genauer. PlantNet ist eine gute und kostenlose Alternative. Einziges Manko hier ist, dass der deutsche Pflanzenname nur direkt nach der ersten Erkennung angezeigt wird. In der Übersicht findest Du Deine gesammelten Pflanzen nur noch unter der lateinischen Bezeichnung.

arrow_upward share