Startseite Apps Beste Apps Blumen bestimmen: Die 3 besten kostenlosen Blumen-Apps im Test

Blumen bestimmen: Die 3 besten kostenlosen Blumen-Apps im Test

Blumen bestimmen
0

Dein Smartphone hilft Dir beim Blumen bestimmen. Mit der richtigen App findest Du schnell heraus, was da auf der Wiese im Hinterhof blüht. Wir zeigen Dir die drei besten kostenlosen Blumen-Apps für Android und iOS im Test.

Hast Du Dich jemals gefragt, wie die ganzen Blumen heißen, die unsere Welt von Frühling bis Sommerende so schön bunt machen? Eine Blumen-App verrät Dir die Namen und gibt Dir zahlreiche Hintergrundinformationen. So erfährst Du zum Beispiel, wie lange die Blüten blühen, welche Pflanzen giftig sind und wo sie überall vorkommen.

Auch für Dich interessant: Die drei besten Apps zum Pflanzen bestimmen.

Was ist das für eine Blume? – Die Einfache

Mit Was ist das für eine Blume? kannst Du ohne viel Aufwand Blumen bestimmen. Zuerst wählst Du die Farbe der Blüte aus. Danach legst Du das Habitat und die Blattform fest und zum Schluss gibst Du grob an, in welchem Teil der Welt Du die Pflanze entdeckt hast. Ist das erledigt, zeigt Dir die App alle Blumen, zu denen Deine Beschreibung passt. Hast Du die richtige gefunden, bekommst Du von Was ist das für eine Blume? Fotos und Illustrationen sowie zahlreiche Hintergrundinformationen.

Was ist das für eine Blume Screenshots

Was ist das für eine Blume? bietet noch viel mehr Funktionen, diese kosten jedoch alle extra. Dazu gehören zum Beispiel ein benutzerdefinierter Filter für eine genauere Suche, ein Notizenbereich, wo Du Beobachtungen kommentierst, ein Offline-Modus, der viel mobiles Datenvolumen spart und eine Bildersuche, mit der die App Blumen anhand von Fotos erkennt. Die Datenbank der Blumen-App umfasst ganze 999 Einträge und ist damit relativ umfassend. Was ist das für eine Blume? gibt es kostenlos, aber nicht werbefrei für Android.

Vor- und Nachteile

pro

  • einfache Blumenbestimmung
  • zahlreiche Hintergrundinformationen

contra

  • Werbung
  • viele Funktionen müssen gekauft werden
  • nur für Android verfügbar

Hier geht’s zur kostenlosen Blumen-App Was ist das für eine Blume?:

Google Play Button

Flora Incognita – Die Umfangreiche

Flora Incognita ist eine App der TU Ilmenau und ist mit einer riesigen Datenbank ausgestattet, die mehr als 4.800 Einträge umfasst. Zum Blumen bestimmen wählst Du als allererstes aus, um welche Pflanzenart es sich handelt, danach werden Fotos geschossen. Sind diese qualitativ gut genug, erkennt die App selbstständig, um was für eine Blume es sich handelt.

Flora Incognita Screenshots

Deine Beobachtungen werden in Flora Incognita mit Foto, Standort und Datum festgehalten. Falls es in Deiner Umgebung nichts Spannendes zu entdecken gibt, kannst Du auch einfach durch den riesigen Datenkatalog der App blättern und Dich über die Blumen informieren. Zu jedem Eintrag gibt es umfangreiche Informationen wie allgemeine Merkmale, Ökologie und Verbreitung. Flora Incognita gibt es zudem werbefrei und kostenlos für Android und iOS.

Vor- und Nachteile

pro

  • umfangreiche Datenbank
  • interessantes Hintergrundwissen
  • einfache Fotoerkennung

contra

  • App nur online nutzbar

Hier geht’s zur kostenlosen Blumen-App Flora Incognita:

Google Play Button
App Store Button

In iNaturalist funktioniert Blumen bestimmen etwas anders. Hier hilft Dir kein Algorithmus, sondern eine Community anhand Deiner Fotos den Namen und die Beschreibung für die gesuchte Blume zu finden. iNaturalist wird durch die Beiträge von über 400.000 begeisterten Laien und Experten ständig erweitert, sodass die Datenbasis quasi unendlich groß ist.

iNaturalist Screenshots

Was iNaturalist besonders interessant macht, ist der Aspekt des Entdeckens. Dank der Ortungsfunktion wird nämlich jeder Upload mit dem Fundort hochgeladen, sodass Du gucken kannst, was es alles in Deiner Nähe zu entdecken gibt. Gut ist auch, dass iNaturalist vollkommen kostenlos und werbefrei ist und sowohl für Android als auch iOS zur Verfügung steht.

Vor- und Nachteile

pro

  • riesige Community
  • lädt zum Entdecken ein

contra

  • Blumen bestimmen dauert vergleichsweise lang
  • unübersichtlicher App-Aufbau

Hier geht’s zur kostenlosen Blumen-App iNaturalist:

Google Play Button
App Store Button

Fazit – Unser Testergebnis

Wir haben Dir drei Apps zum Blumen bestimmen vorgestellt, die alle einen etwas anderen Ansatz verfolgen. In Was ist das für eine Blume? klickst Du Dich durch verschiedene Merkmale. Das funktioniert sehr gut, ist aber vergleichsweise aufwändig. Flora Incognita arbeitet mit einer intelligenten Bilderkennung, welche die gesuchte Blume anhand von Deinen Fotos bestimmt. Das geht sehr schnell und ist erstaunlich präzise. In iNaturalist entdeckst und bestimmst Du Blumen gemeinsam mit einer riesigen Community. Letzteres dauert hier länger, macht aber auch mehr Spaß. Im Gesamtvergleich hat uns die Blumen-App Flora Incognita am besten gefallen, weil Du hier blitzschnell zu den gesuchten Informationen findest.

Samsung-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.