Apple Watch einrichten und konfigurieren – So funktioniert’s

Um alle Funktionen Deiner neuen Apple Watch zu genießen, musst Du die Uhr zunächst einrichten. Dafür muss die smarte Apple-Uhr mit einem iPhone verbunden werden. Wir zeigen Dir, wie Du die Apple Watch mit einem iPhone verbindest und alle wichtigen Einstellungen vornimmst.

Dabei solltest Du beachten, dass die Apple Watch nicht mit jedem iPhone kompatibel ist:

  • Für Geräte mit watchOS 7 (Apple Watch Series 3 und höher) sowie Apple Watch SE benötigst Du ein iOS-Gerät ab iPhone 6s und mindestens iOS 14.
  • Läuft auf der Apple Watch noch watchOS 6, benötigst Du mindestens ein iPhone 6s und iOS 13.
  • Apple Watches mit dem älterem watchOS 5 laufen ab dem iPhone 5s und iOS 12.

Du hast kein passendes Handy für die Apple Watch? Im DEINHANDY-Shop findest Du günstige iPhone-Angebote im Überblick.

Apple Watch mit dem iPhone koppeln

Für die Einrichtung muss die Apple-Watch-App auf dem iPhone installiert sein. Um die Uhr mit dem Handy zu koppeln, gehe wie folgt vor:

  1. Ist die Uhr noch nicht eingeschaltet, halte die Digital Crown am Gehäuserand gedrückt.
  2. Aktiviere gegebenenfalls Bluetooth und WLAN an Deinem iPhone.
  3. Starte auf dem iOS-Gerät die Apple-Watch-App.
  4. Hier findest Du die Option Koppeln starten.
  5. Halte die Uhr in Richtung der iPhone-Kamera, um die Kopplung durchzuführen. Alternativ wählst Du Apple Watch manuell koppeln, falls die Uhr nicht erkannt wird.
  6. Einmal gekoppelt, findest Du in der App die Option Apple Watch konfigurieren.
  7. Hier liest und akzeptierst Du die Nutzungsbedingungen.
  8. Melde Dich mit Deiner Apple ID an der Uhr an.
  9. Lege fest, an welchem Arm Du die Uhr trägst. Entsprechend werden die Funktionen auf dem Display eingeblendet.
  10. Aktiviere die Ortungsdienste für die Uhr, um zum Beispiel Standortinformationen während des Laufens zu erhalten.
  11. Gib zudem an, ob Du Siri über die Uhr nutzen möchtest.
  12. Zudem hast Du die Möglichkeit, einen Passcode einzurichten. So lässt sich die Uhr nur durch die Eingabe des Sicherheitscodes entsperren.
  13. Falls Du mit der Uhr bezahlen willst, füge die Daten für Apple Pay hinzu.

Sind Einstellungen wie „Wo ist“ oder WLAN-Anrufe bereits auf dem iPhone aktiviert, werden die Angaben für die Apple Watch automatisch übernommen.

Hast Du die Apple Watch gebraucht gekauft und wird die Aktivierungssperre angezeigt, ist die Uhr noch mit einer Apple ID verknüpft. In diesem Fall benötigst Du den Code vom Vorbesitzer, um die Uhr zu entsperren.

Apple Watch konfigurieren

Im Meine Uhr-Bereich auf dem iPhone lässt sich die Apple Watch zukünftig verwalten. In den allgemeinen Optionen änderst Du zum Beispiel unter Uhrausrichtung die Trageseite Deiner Apple Watch, falls Du die Uhr doch lieber rechts beziehungsweise links tragen möchtest. In dem Bereich hast Du zudem viele weitere Möglichkeiten, um die Apple Watch einzurichten. So wechselst Du hier etwa das Ziffernblatt oder verwaltest die sogenannten Komplikationen, also die Mini-Apps für die Uhr. Hast Du die Apple Watch auf dem iPhone konfiguriert, müssen das iOS-Gerät und die Uhr synchronisiert werden, um die Informationen auf die Uhr zu übertragen.

Apple Watch ohne iPhone konfigurieren

Natürlich benötigst Du nicht jedes Mal ein iPhone, um Einstellungen an Deiner Uhr vorzunehmen. Drücke stattdessen auf die digitale Krone, um anschließend das Zahnrad für die Einstellungen aufzurufen. Auch direkt auf der Uhr findest Du alle wichtigen Optionen, um die Uhr entsprechend einzurichten.

An anderer Stelle erklären wir, in welchem Umfang sich die Apple Watch mit einem Android-Handy nutzen lässt und wie man WhatsApp auf der Apple Watch verwendet.

arrow_upward share