Android: Dark Mode einstellen – So funktioniert’s bei Samsung und Co.

Mit dem Dark-Mode bringst Du eine neue Optik auf den Handy-Bildschirm, die nicht nur Deine Augen, sondern auch Deinen Akku schont. Wir zeigen Dir, wie Du den Dark-Mode unter Android einstellst.

Seit Android 10 ist der dunkle Modus fester Bestandteil des mobilen Betriebssystems bei Handys von Samsung, Huawei und Co. Auch mit einem älteren Gerät, dass noch unter Android 9 oder älter läuft, lässt sich der Dark-Mode aber einrichten.

So aktivierst Du den Dark-Mode

Je nach Hersteller unterscheiden sich die Menü-Bezeichnungen, über die Du die dunkle Optik erreichst. Der Weg ist jedoch in der Regel gleich. So funktioniert es:

  1. Öffne die Einstellungen-App auf Deinem Android-Handy.
  2. Steuere den Bereich Anzeige an.
  3. Tippe hier auf den Regler im Eintrag Nachtmodus, um die Einstellung zu aktivieren.

Drückst Du nicht auf den Regler, sondern direkt auf den Eintrag, erreichst Du weitere Einstellungen für den Dark-Mode. So lässt sich hier einstellen, dass das dunkle Design zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch aktiviert wird.

Bei einigen Geräten findest Du die Option im Bereich Display unter der Bezeichnung Dunkles Design. Einmal angetippt, wechselt der Bildschirm in die dunkle Optik. Die Einstellung wird sowohl für die Android-Menüs als auch für Apps übernommen. Beachte jedoch, dass der Dark-Mode nicht von jeder Android-App unterstützt wird. In einigen Anwendungen lässt sich die Einstellung abweichend von der Systemauswahl einrichten. Falls Du also zum Beispiel Instagram im Dark-Mode nutzen möchtest, die Android-Menüs jedoch normal dargestellt werden sollen, richtest Du die Foto-App entsprechend ein.

Schnellzugriff

Noch schneller aktivierst Du die dunkle Ansicht über die Schnellstartleiste. Wische hierfür auf dem Home-Screen von oben nach unten. In den Symbolen für den Schnellzugriff solltest Du die Option Nachtmodus finden. Einmal angetippt, wechselst Du von der hellen in die dunkle Ansicht beziehungsweise umgekehrt. Fehlt das Symbol, fügst Du es über die drei Punkte unter Schaltflächenanordnung für den Schnellzugriff hinzu.

Dark-Mode bei Android 9, 8 und früher

Läuft auf Deinem Smartphone noch Android 9, findest Du die Einstellung in den Entwickler-Optionen versteckt. Schalte zunächst das entsprechende Menü frei und aktiviere hier en Dark-Mode. Nutzt Du ein Handy mit Android 8, 7, 6 oder früher, lässt sich der Dark-Mode über eine zusätzliche App simulieren.

Lade die Anwendung herunter und richte die Ansicht ein. Hier lässt sich die Aktivierung ebenfalls nach Uhrzeit steuern. Die App funktioniert auch unter Android 9.

Einige Hersteller unterdrücken die Dark-Mode-Option. So ist auch der Umweg über die App wirkungslos. In diesem Fall bleibt nur die Überlegung, sich ein neues Handy zuzulegen, wenn Du auf den Dark-Mode nicht verzichten willst.

Weitere Tipps:

arrow_upward share