YouTube Kindersicherung einstellen – So funktioniert’s

Trotz des großen Unterhaltungsfaktors tummeln sich auf der größten Video-Plattform YouTube Filme und Clips, die für Kinder nicht geeignet sind. Eine bestimmte Einstellung kann Abhilfe schaffen. Wir zeigen Dir, wie die YouTube Kindersicherung funktioniert.

Mit der Einstellung Eingeschränkter Modus werden nicht-kindgerechte Inhalte auf YouTube blockiert. Ist dieser Modus aktiviert, werden Videos, deren Titel, Beschreibung oder Metadaten mit potenziell gefährlichem Inhalt für Kinder herausgestellt wurden, ausgeblendet. Auch kann der Ersteller eines Videos dieses von Beginn an der Kategorie „Inhalte mit Altersbeschränkung“ einstufen. Auch solche Clips werden im eingeschränkten Modus nicht mehr angezeigt. In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Dir, wie Du die YouTube Kindersicherung einstellst.

YouTube Kindersicherung in der App aktivieren

  1. Öffne die YouTube-App.
  2. Tippe auf Dein Profilbild oben rechts.
  3. Scrolle zu den Einstellungen.
  4. Wähle Allgemein Bei iOS entfällt dieser Schritt.
  5. Schiebe neben Eingeschränkter Modus den Regler nach rechts, um die YouTube Kindersicherung zu aktivieren. Potenziell für Kinder gefährliche Videos und solche mit Altersbeschränkung werden nun ausgeblendet. Auch Kommentare werden in diesem Modus nicht angezeigt.
YouTube Kindersicherung einstellen

Das ist zu beachten:

  • Aufgrund unterschiedlicher Normen und Werte ist nicht auszuschließen, dass Videos, die als unangemessen eingestuft werden können, nicht zu 100 Prozent vom YouTube-Algorithmus erfasst werden.
  • Die YouTube Kindersicherung greift nur bei dem Gerät, an dem der eingeschränkte Modus eingestellt wurde. Verwenden Kinder mehrere Geräte oder Browser, muss der Modus für jedes einzeln aktiviert werden.
  • Weiß Dein Kind, wo sich die Einstellung befindet, kann sie ohne weiteres wieder deaktiviert werden.
  • Mit der App Google Family Link können Eltern den Modus jedoch für ihre Kinder in den Einstellungen aktivieren. Auf Geräten, auf denen die Kinder die App mit ihrem Konto verwenden, können sie die Einstellung nicht selbst ändern.
  • Eine Alternative zum eingeschränkten Modus als YouTube Kindersicherung ist die App YouTube Kids für Kinder unter 13 Jahren. Hier werden Deinem Kind nur Inhalte für die Altersklasse angezeigt, die vorab ausgewählt wurde. Änderungen können nur durch einen selbst erstellten PIN vorgenommen werden.
arrow_upward share