WhatsApp: Umfrage einfügen – So funktioniert‘s

Mit dem WhatsApp Messenger behältst Du den Kontakt mit Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen. Für eine Planung von Terminen oder Veranstaltungen kannst Du in WhatsApp Umfragen einfügen.

Eine direkte Funktion zum Erstellen einer Umfrage gibt es in WhatsApp zwar nicht, dennoch kann man über einen Umweg Treffen organisieren, Geschenkeplanungen vorantreiben oder weitere Absprachen per WhatsApp organisieren. Die Umfrage kann sowohl mit einzelnen Kontakten als auch in Gruppen geteilt werden.

So kann man Umfragen in WhatsApp einfügen

Für die Terminplanung eignet sich die kostenlose und beliebte App Doodle. Die Anwendung gibt es kostenlos für iPhone und Android. So kannst Du die Doodle-Umfrage erstellen und in WhatsApp einfügen:

  1. Öffne die Doodle-App.
  2. Melde dich an. Es stehen die Anmeldung per Google, Facebook oder E-Mail zur Auswahl.
  3. Drücke auf das „Plus“-Symbol.
  4. Willst Du einen passenden Wochentag für eine Unternehmung mit Freunden aus Deiner WhatsApp-Gruppe finden, wähle den Eintrag „Einen Termin finden“.
  5. Gib ganz oben einen Titel für die Umfrage an. Hierbei sollte es sich um den Anlass handeln.
  6. Über das Kalender-Symbol wählst Du nun verschiedene Tage für die entsprechende Umfrage aus.
  7. Über das Feld oben kann man zusätzlich eine Uhrzeit für die ausgewählten Tage angeben. Diese Angabe ist optional.
  8. Wurden alle Tage ausgewählt, bestätige die Auswahl mit dem Haken rechts oben.
  9. Gib einen Ort für das Treffen an.
  10. Weiterhin kann die Umfrage mit einer Notiz ausgestattet werden.
  11. In den Einstellungen verfeinert man die Umfrage. So kann man angeben, ob Namen der Abstimmenden eingeblendet werden. Auch die Anzahl der Stimmen je Teilnehmer kannst Du hier einstellen.
  12. Jetzt drückst Du rechts oben auf „Erstellen“.
  13. Nachfolgend kann man nun Teilnehmer für die Umfrage über WhatsApp einladen. Die ausgewählten Kontakte erhalten einen Link per Messenger, über den sie zur Umfrage weitergeleitet werden.
  14. Alternativ kannst Du den Link zur Umfrage in einer WhatsApp-Gruppe posten, in der die entsprechenden Teilnehmer versammelt sind.

Umfragen in Doodle für WhatsApp erstellen

Neben der Terminplanung kann man bei Doodle auch Begriffe als Antwortmöglichkeit vorgeben. Beim Anlegen der Umfrage steuerst Du dafür die Option Eine Wahl treffen an. Nun kannst Du wie oben angegeben vorgehen. Die Antwortmöglichkeiten gibst du im Feld Optionen hinzufügen an.

Falls Du dich nicht anmelden oder eine App installieren willst, kannst Du Doodle auch direkt im Browser verwenden. Alternativ kannst Du auch das Umfrage-Tool Strawpoll nutzen. Auch hier bekommst Du nach der Einrichtung einen Link, den Du mit deinen WhatsApp-Kontakten oder in einer Gruppe teilen kannst.


Du suchst ein neues Handy? Wir helfen Dir, Dein günstiges Top-Gerät zu finden!


Andere Apps sind WhatsApp bereits einen Schritt voraus. So kann man zum Beispiel direkt in der WhatsApp-Alternative Threema Umfragen erstellen, ohne eine zusätzliche App zu installieren.

arrow_upward share