Telegram: „Kürzlich gesehen“ – was heißt das und wie stellt man es ein?

Bei Telegram siehst Du im Chat-Fenster den Online-Status des entsprechenden Kontakts. Hier wird angezeigt, wann der Telegram-Teilnehmer das letzte Mal in der Messenger-App aktiv war. Bei einigen Nutzern findet sich hier lediglich die Angabe „zuletzt kürzlich gesehen“.

Was bedeutet dieser Status und wie kann man die Angabe „kürzlich gesehen“ einstellen?

„Kürzlich gesehen“ bei Telegram: Bedeutung

Normalerweise steht hier der genaue Zeitpunkt, wann ein Nutzer das letzte Mal bei Telegram online war. Der Status gibt nicht an, wann der letzte Kontakt zwischen Dir und dem Telegram-Nutzer stattgefunden hat. Dabei siehst Du sowohl das Datum als auch die Uhrzeit der letzten Telegram-Aktivität.

Ist der Telegram-Kontakt aktuell in der App aktiv, wird hier der Status „online“ angezeigt. In den Einstellungen lässt sich die genaue Angabe deaktivieren. So wird nur noch ein ungefährer Wert für die letzte Aktivität angegeben. Steht bei jemandem „zuletzt kürzlich gesehen“, war dieser Nutzer vor einigen Sekunden oder vor maximal drei Tagen bei Telegram online. Neben diesem Status gibt es weitere „zuletzt online“-Angaben:

Angabe Letzte Aktivität bei Telegram
Kürzlich Gerade eben bis 3 Tage
Innerhalb einer Woche Zwischen 3 und 7 Tagen
Innerhalb eines Monats Zwischen 7 Tagen und einem Monat
Vor langer Zeit Letzte Aktivität ist über eine Monat her oder Du wurdest geblockt.
Zul. Online um Genaues Datum mit Uhrzeit

Schönere Fotos für Instagram: Die Handys mit der besten Kamera

„Kürzlich gesehen“ einstellen

Möchtest Du selbst Deinen Online-Status bei Telegram verstecken und die Angabe „kürzlich gesehen“ einstellen, gehe wie folgt vor:

  1. Öffne Telegram.
  2. Steuere die Einstellungen an.
  3. Rufe die Einstellungen für Privatsphäre und Sicherheit auf.
  4. Drücke auf den Eintrag Zuletzt gesehen.
  5. Wähle Niemand oder Meine Kontakte aus.

Nun sieht niemand mehr den genauen Zeitpunkt, an dem Du Telegram das letzte Mal benutzt hast. Alternativ schränkst Du die Anzeige auf Deine gespeicherten Kontakte ein. Hast Du Telegram aktuell offen, sehen andere Telegram-Nutzer die Angabe „online“ weiterhin im Status.

Hast Du die Option „Zuletzt online“ ausgewählt, liest Du bei anderen Nutzern auch nur noch die ungefähre Angabe. Es ist also nicht möglich, seinen eigenen Online-Status zu verstecken und gleichzeitig bei anderen zu sehen. Einzelne Kontakte lassen sich als Ausnahme hinzufügen, um die Angabe hier weiter zu vorzufinden. Der Gegenüber darf den Online-Status jedoch nicht versteckt haben.


Weitere Tipps zu Telegram:

arrow_upward share