SIM-Karte nicht eingerichtet? So funktioniert’s wieder

Nach dem Einlegen einer SIM-Karte erscheint in einigen Fällen die Fehlermeldung „SIM-Karte nicht eingerichtet“ auf dem Handy-Bildschirm. In diesem Fall kann man weder telefonieren noch auf das mobile Datennetz zugreifen.

Wir helfen Dir, das Problem zu lösen, damit die SIM-Karte richtig eingerichtet wird und das Handy wieder ordentlich funktioniert.

SIM-Karte nicht eingerichtet: Was tun?

Möglicherweise wurde die SIM-Karte noch gar nicht freigeschaltet. Häufig wird eine SIM-Karte verschickt, bevor der dazugehörige Vertrag beginnt. Überprüfe daher, ob Du Deine Karte zu früh ins Handy gelegt hast. Gleichzeitig wird eine SIM-Karte nach dem Vertragsende deaktiviert. In Deinem Online-Konto beim Mobilfunkanbieter siehst Du den Status der SIM-Karte.

Bei der Meldung „SIM-Karte nicht eingerichtet“ erkennt das Handy zwar eine SIM-Karte, allerdings verhindert eine Einstellung den Zugriff auf die SIM-Karten-Funktionen. Bist Du sicher, dass die SIM-Karte laut Vertragsdaten aktiv sein sollte, behebst Du das Problem wie folgt:

  • Starte Dein Smartphone neu. Häufig lassen sich Probleme bereits auf diesem einfachen Weg beseitigen. Dies gilt vor allem dann, wenn die SIM-Karte vorher schon richtig funktioniert hat.
  • Nimm die SIM-Karte aus dem Gerät und untersuche, ob sie verschmutzt oder beschädigt ist.
  • Stelle sicher, dass die Karte richtig im SIM-Karten-Steckplatz sitzt.

Häufig verursacht eine falsche Einstellung Probleme. Dabei kommt es vor, dass sich die SIM-Karte in ein falsches Netz einwählt. So änderst Du die Einstellung für die Netzwahl:

  1. Öffne die Geräte-Einstellungen.
  2. Rufe den Bereich für die Verbindungs-Einstellungen auf.
  3. Steuere hier den Abschnitt Mobile Netzwerke an.
  4. In den Optionen Zugangspunkte und Netzmodus sollte die zur SIM-Karte passende Einstellung aktiv sein. Ändere diese gegebenenfalls.
  5. Häufig reicht es, die automatische Netzwahl kurz zu deaktivieren und dann wieder einzuschalten.

Weitere Ursachen und Lösungsvorschläge

Erscheint die Meldung von einem Tag auf den anderen, können auch technische Probleme beim Mobilfunkanbieter eine Ursache sein. In diesem Fall bleibt nicht viel anderes übrig, als zu warten, dass das Problem behoben wird. Meist machen Mobilfunkanbieter über ihre sozialen Netzwerke auf aktuelle Störungen aufmerksam. Alternativ steuerst Du die Webseite allestörungen.de an. Treten Störungen auf, tauschen sich Betroffene hier in der Regel über ihre Erfahrungen aus.

Bei anhaltenden Problemen musst Du Dich an Deinen Mobilfunkanbieter wenden. So bekommst Du vermutlich eine neue SIM-Karte zugeschickt.

Lies bei uns auch, wie Du Deine SIM-Karte aktivierst und was Du tun kannst, wenn Deine SIM-Karte gar nicht erst erkannt wird.


Weitere Tipps zum Thema:

arrow_upward share