iPhone Schwarz-Weiß-Modus aktivieren – So funktioniert’s

Im Schwarz-Weiß-Modus stellt das iPhone-Display alle Inhalte in Graustufen dar. Die Funktion ist eigentlich für Farbenblinde konzipiert, hilft aber auch Stress zu reduzieren. Wir zeigen Dir wie Du beim iPhone den Schwarz-Weiß-Modus aktivieren und deaktivieren kannst.

Der Alltag mit dem iPhone kann ganz schön stressig sein. Ständig blinkt, vibriert oder dudelt etwas und dann noch das grelle Display mit den knallbunten Farben. Vor allem letzteres soll schuld daran sein, dass viele Nutzer über Kopfschmerzen, Migräne, innere Unruhe und Schlaflosigkeit klagen. Zum Glück gibt es bereits erste Lösungen für das Problem. Die Populärste ist der Blaufilter, der das kalte, stressfördernde Blaulicht reduziert. Etwas neuer ist der Schwarz-Weiß-Modus, bei dem alle Inhalte farblos angezeigt werden. Hier fällt das Blaulicht komplett weg und Deine Augen werden weniger mit Reizen überflutet. Mit anderen Worten: Das iPhone-Display wird so langweilig, dass Du automatisch seltener und kürzer draufschaust.

Android-Nutzer? Hier verraten wir Dir, wie Du den Schwarz-Weiß-Modus bei Android aktivierst.

iPhone Schwarz-Weiß-Modus aktivieren

Um den Schwarz-Weiß-Modus beim iPhone zu aktivieren oder zu deaktivieren sind nur wenige Schritte notwendig – so funktioniert’s:

Anlietung iPhone Schwarz-Weiß-Modus aktivieren
  1. Öffne die Einstellungen des iPhones und wähle Allgemein
  2. Tippe auf Bedienungshilfen und anschließend im Menü Sehen auf Display-Anpassungen.
  3. Öffne nun das Menü Farbfilter und stelle den Regler auf ein.
  4. Nun werden Dir verschiedene Auswahlmöglichkeiten angezeigt. Tippe auf Graustufen, um den Schwarz-Weiß-Modus zu aktivieren.
  5. Willst Du das iPhone-Display wieder in Farbe haben, musst Du nur den Farbfilter-Regler auf aus
arrow_upward share