Android Schwarz-Weiß-Modus aktivieren – So funktioniert‘s

Der Schwarz-Weiß-Modus Deines Smartphones ist ein neues Feature, das Stress durch lange Bildschirmzeiten lindern soll. Wir zeigen Dir, wie Du den Schwarz-Weiß-Modus in Android aktivieren und auch wieder deaktivieren kannst.

Dass lange Bildschirmzeiten Stress verursachen, ist schon seit vielen Jahren bekannt. Deshalb werden auch immer wieder neue Digital-Balance-Features wie der Blaufilter oder der Wind-Down-Modus vorgestellt. Diese sorgen nicht nur dafür, dass Du Dein Smartphone bewusster nutzt, sondern optimieren es auch technisch zur Stressreduktion. Der Blaulichtfilter reduziert beispielsweise kaltes Licht, das auf Dauer besonders anstrengend für die Augen ist. Einen ähnlichen Ansatz fährt auch der Schwarz-Weiß-Modus. Hier wird aber nicht nur das Licht gefiltert, sondern auch dafür gesorgt, dass Du weniger Zeit an Deinem Smartphone verbringen willst. Das triste Schwarz-Weiß langweilt nämlich schnell, sodass Du automatisch seltener und vor allem kürzer auf das Display schaust.

iOS-Nutzer? Hier verraten wir Dir, wie Du den Schwarz-Weiß-Modus beim iPhone aktivierst

Schwarz-Weiß-Modus über Digital Balance aktivieren (Android 9 & 10)

Wenn Du ein Smartphone mit Android 9 oder Android 10 besitzt, kannst Du Googles neue Digital-Balance-Optionen nutzen. Diese helfen Dir Deine Bildschirmzeiten besser im Blick zu behalten und einzuschränken. Neben dem klassischen Blaulichtfilter findest Du hier auch einen zeitgesteuerten Schwarz-Weiß-Modus. Wir zeigen Dir, wie Du ihn aktivierst:

Digital Balance aktivieren
  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem Smartphone und scrolle bis zum Punkt Digital Balance oder auch Digital Wellbeing. – Der Name variiert je nachdem ob Du ein Samsung-, ein Huawei- oder ein anderes Android-Smartphone hast.
  2. Bei einigen Herstellern musst Du den Regler neben Bildschirmzeitverwaltung aktivieren, damit weitere Einstellungsmöglichkeiten sichtbar werden.
  3. Tippe anschließend auf Schlafenszeit oder auch Entspannungsmodus.
  4. Stelle den obersten Regler auf ein.
  5. Nun ist der Schwarz-Weiß-Modus auf Deinem Android-Smartphone aktiviert. Mit den Optionen unterhalb des Reglers bestimmst Du, zu welchen Uhrzeiten und Wochentagen sich der Modus automatisch ein- und ausschaltet.
  6. Wenn Du den Schwarz-Weiß-Modus wieder deaktivieren willst, musst Du nur den Regler ganz oben wieder ausstellen.

Schwarz-Weiß-Modus über die Entwickleroptionen aktivieren

Sollte Dein Smartphone kein Update auf Android 9 oder Android 10 erhalten haben, musst Du ein bisschen tricksen, um den Schwarz-Weiß-Modus zu aktivieren. Diesen findest Du nämlich nur über die versteckten Entwickler-Optionen. Aber keine Sorge, wir zeigen Dir, wie Du diese sichtbar machst:

Entwickler Modus aktivieren
  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem Smartphone und scrolle bis zum Punkt Über das Telefon.
  2. Tippe hier 7-8 Mal hintereinander auf die Build-Nummer, bis ein Fenster geöffnet wird, wo Du Deinen Sperrbildschirm-PIN eingibst.
  3. Nun sind die Entwickleroptionen Gehe zurück in die Einstellungen und tippe auf System.
  4. Hier findest Du unter Erweiterte Optionen die Entwickleroptionen.
  5. Öffne diese, scrolle bis zum Punkt Hardwarebeschleunigtes Rendering und wähle Farbraum simulieren
  6. Nun öffnet sich ein Fenster, wo Du Einfarbig oder auch Farbenblindheit auswählst. Anschließend zeigt Dir Dein Smartphone alle Inhalte permanent in Schwarz-Weiß an.

Achtung! – Sei mit den Entwickleroptionen vorsichtig. Spielst Du hier leichtsinnig mit den Optionen herum, kannst Du Dein Smartphone so verstellen, dass es im Alltag unbrauchbar wird. Für einen Laien ist es dann unter Umständen sehr schwierig die fehlerhaften Einstellungen ausfindig und wieder rückgängig zu machen.

arrow_upward share