Flugradar-App: Drei beste kostenlose Anwendungen zur Flugverfolgung

Ferienzeit ist Reisezeit. Wer wissen will, was sich über Deutschlands Himmel abspielt und wo sich Freunde und Familie auf Reisen gerade befinden, der greift zur Flugradar-App. Wir haben die drei besten kostenlosen Flug-Tracking-Anwendungen für Android und iOS getestet. Hier findest Du unser Testergebnis.

Unsere Gesellschaft ist so mobil, wie nie zuvor. Wir fliegen nicht nur in die abgelegensten Orte, sondern reisen auch innerhalb Deutschlands zunehmend mit dem Flugzeug. Man könnte sagen, der Traum des Ikarus ist wahr geworden: Der Mensch hat der Natur getrotzt und fliegt wie selbstverständlich. Nur nach dem Landen, muss er dann doch noch hin und wieder von Freunden oder Familie abgeholt werden. Damit die Krone der Schöpfung nicht lange am Flughafen warten muss, gibt es Flugradar-Anwendung, mit denen die Flugverfolgung perfekt gelingt. Wir stellen Dir die drei besten kostenlosen Anwendungen für Android und iOS vor. Hier findest Du Deine neue Flugradar-App.

FlightAware Flug-Tracker: Die Knackige

FlightAware Flug-Tracker ist eine einfach gestaltete Flugverfolgungs-App, die sich auf die wesentlichen Funktionen beschränkt. Die Anwendung bietet Dir neben einen Flugtracker, mit dem Du Deinen Flieger nachverfolgst und eventuelle Verspätungen sowie Landezeiten abliest, auch eine GPS-Ortung, die Dir in einer Kartenansicht aufzeigt, welche Flugzeuge gerade den Himmel über Dir bevölkern. Zudem hast Du die Möglichkeit, Flüge und Routen zu speichern oder Dich bei Planänderungen via Alert benachrichtigen zu lassen. Um die Speicherfunktion nutzen können, musst Du Dich allerdings vorab anmelden und ein Profil anlegen. Falls Du auf das Feature verzichten kannst, dann reicht es, nach der Installation lediglich Deinen Standort freizugeben und schon beginnt Dein Flugtracking.

FlightAware Flug-Tracker

Mit einem Klick auf das Lupe-Symbol im oberen Bildschirmrand hast Du die Möglichkeit Infos wie etwa die Flugnummer einzugeben und so den erwünschten Flieger zu suchen. Anschließend erhältst Du von der Flugradar-App alle nötigen Details zum Abflug, Gate, Flugstatuts, Landezeit, Kartenansicht u.v.m. Über das Drei-Strich-Menü siehst alle Flüge, die derzeit oder demnächst den Flughafen in Deiner Nähe anfliegen. Wählst Du einen Flug aus, erhältst Du auch hier alle wichtigen Infos inklusive einer Kartenansicht, mit der Du die Flugbewegung verfolgst. Der Klick auf das GPS-Symbol hilft Dir ebenfalls eine Übersicht über die himmlische Verkehrslage samt Kartendarstellung zu erhalten. Dabei lässt sich die Ansicht individuell auswählen. Mehr braucht man von einer Flugradar-App nicht. Etwas weniger Werbung würde dieser ordentlichen Leistung dennoch nicht schaden.

Vor- und Nachteile

  • nutzerfreundlich
  • individuelle Kartenansicht
  • Werbung

Hier geht´s zu Deiner neuen Flugradar-App

Google Play Button

 

App Store Button

Der Flug Tracker: Die Organisatorin

Mit Flug-Tracker organisierst Du Deine Flüge bequem und stressfrei. Die Flugradar-App bietet Dir alles, was Du für eine sorgenfreie Reise benötigst: Eine Nachverfolgung von Flügen und Fluglinien weltweit, eine Übersicht über Strecken, Terminals, Abflüge und Ankünfte, regelmäßige Benachrichtigungen über etwaige Terminänderungen sowie detaillierte Infos zu den jeweiligen Flugzeugen. Die Anwendung ist simpel und nutzerfreundlich gestaltet: einfach installieren und ohne weitere Anmeldungen loslegen. Lediglich die Freigabe des Standortes ist notwendig, bevor Du via Klick auf das Flugzeug-Symbol im unteren Bereich des Displays zu einer Suchmaske gelangst, in die Du den gewünschten Flug eingibst und alle wichtigen Infos erhältst.

Flug-Tracker

Neben Flugdetails gehören dazu auch Flugzeugsitzplätze, Flugzeugspezifikationen und Flugrouten. Zudem hast Du die Möglichkeit über das Feature Hinweiseinstellung Benachrichtigungen und Erinnerungen zu konfigurieren. On Top ist die App mit einer Speicherfunktion ausgestattet. Jeder Flug lässt sich einem Trip zuweisen und mit Notizen bestücken. Damit hast Du nicht nur eine Flugradar-App in der Hosentasche, sondern auch zeitgleich einen Terminplaner stets griffbereit. Tippst Du außerdem auf das Flughafen-Icon am unteren Bildschirmrand, stehen Dir zusätzlich Infos über ausgewählte Airports inklusive Wetter, Flugrouten, Abflügen und Ankünften zur Verfügung. Eine Kartenansicht ist ebenfalls vorhanden, funktioniert aber nicht immer nahtlos. Abgesehen davon erfüllt die Anwendung vollkommen ihren Sinn und Zweck, obwohl etwas weniger Werbung nicht schaden würde.

Vor- und Nachteile

  • Speicherfunktion
  • Trip-Feature
  • übersichtlich
  • Werbung
  • Kartenfunktion fehlerhaft

Hier geht´s zu Deiner neuen Flugradar-App

Google Play Button

 

App Store Button

Flugradar24: Die Umfassende

Flugradar24 ist die beliebteste Flugradar-App und dafür gibt es gute Gründe. Die Anwendung ist nicht nur nutzerfreundlich und übersichtlich, sondern verfügt über ein großes weltweites Netzwerk an Bodenstationen, die Flugdaten empfangen, auswerten und die Flugzeugbewegungen in Kartenansicht umwandeln. Trotz des schlichten Designs ist Flugradar24 vielseitig und bietet Dir neben zahlreichen Flugübersichten und Routen auch detaillierte Flug- und Flugzeuginformationen und einiges mehr. Hast Du die App installiert, gibst Du die Standortdaten frei und legst gleich los. Bevor Du Dich auf Flugsuche machst, hast Du die Möglichkeit via Klick auf das Einstellung-Symbol in der unteren Leiste des Bildschirms den Kartentyp, die Ansicht u.v.m. auszuwählen und die Flugradar-App nach Deinen Vorlieben zu personalisieren.

Flugradar24: Die Umfassende

Steht das bevorzugte Design, siehst Du auf der Karte, Flugzeuge, die gerade über Deinen Aufenthaltsort fliegen. Zoomst Du weiter aus, wird die Karte auch größer, und Du erkennst Flugzeuge aus aller Himmelsrichtungen und aus der ganzen Welt. Tippst Du auf das Flugzeug, das Du verfolgen möchtest, erhältst Du Details zum Flug und zur Landezeit, zum Flieger und zum Tempo oder der Höhe. Und falls Du nicht stöbern willst, sondern nach einem bestimmten Flug suchst, dann reicht ein Klick auf das Filter-Symbol, um die Fluggesellschaft, den Flughafen oder die Flugnummer ausfindig zu machen. Außerdem punktet Flugradar24 mit einer AR-Funktion. Die findest Du in der oberen Ecke des Displays. Mit dem Feature reicht es Dein Smartphone Richtung Himmel zu halten, um zu sehen, welche Flugzeuge gerade unterwegs sind. Alles in allem eine sehr gelungene Anwendung zur Flugverfolgung, nur die Werbeeinblendungen sind ab und an etwas lästig.

Vor- und Nachteile

  • große Datenbank
  • AR-Funktion
  • nutzerfreundlich
  • Werbung

Hier geht´s zu Deiner neuen Flugradar-App

Google Play Button

 

App Store Button

Fazit: Unser Testergebnis

Alle drei von uns getesteten kostenlosen Flugradar-Apps erfüllen ihre Funktion. Flüge nachverfolgen, Routen ausfindig machen, Verspätungen und Terminals einsehen: das können sie alle. Während Dir der Flug-Tracker außerdem dabei hilft, Deine Reise besser zu planen, hast Du beim FlightAware Flug-Tracker die Möglichkeit, Deine Kartenansicht individuell auszuwählen. Unsere Testsiegerin ist aber Flugradar24. Die App ist nicht nur die richtige Lösung für Reisende, sondern auch die Go-To-Anwendung für Flugzeug-Fans. Sie verfügt über umfassende Features wie die AR-Funktion, lässt sich personalisieren und punktet mit einer umfassenden Datenbank und optisch ansprechenden Karten. Die App darf auf dem Smartphone von Flugzeug-Enthusiasten nicht fehlen.

Apple-Banner
arrow_upward share