Facebook Konto gesperrt – Daran kann es liegen

Ist Dein Facebook Konto gesperrt, kannst Du Dich nicht einloggen und die Anwendung nutzen. Eine Sperrung Deines Accounts kann vielfältige Gründe haben. Wir haben die gängigsten hier für Dich zusammengetragen und erklären Dir, wie Du das Problem löst.

Du erhältst die Mitteilung darüber, dass Dein Facebook Konto gesperrt wurde, beim nächsten Login-Versuch in die Facebook App. Um das Problem beheben zu können, prüfe zunächst, welcher Grund vorliegt, der zu der Sperrung Deines Accounts geführt hat.

Warum wurde mein Facebook Konto gesperrt?

Facebook sperrt Konten, die in irgendeiner Weise gegen die Nutzungsbestimmungen verstoßen. Dazu gehören unter anderem folgende Gründe:

  • Posten von Beiträgen z.B. mit diskriminierendem, rassistischem oder betrügerischem Inhalt oder auch Gewaltdarstellungen
  • Verwendung eines falschen Namens
  • Vortäuschung einer falschen Identität
  • Wiederholen von Handlungen, die gegen die Facebook-Gemeinschaftsstandards verstoßen
  • Kontaktieren von Personen zum Zweck der Belästigung oder Werbung

Auch wenn Bedenken bestehen, dass Dein Handy mit einem Virus infiziert ist, sperrt Facebook Dein Konto aus Sicherheitsgründen. Meldet einer Deiner Freunde einen Inhalt von Dir als Verstoß oder Spam, oder Dein ganzes Profil als Fake-Account, wird ebenfalls Dein Facebook Konto gesperrt, solange der Sachverhalt untersucht wird.

Facebook sperrt zum Teil auch einzelne Funktionen, wenn Du sie zu schnell und falsch verwendet, z.B. zu viele Beiträge in zu kurzer Zeit gepostet hast. In den meisten Fällen beläuft sich diese Sperre auf ein bis zwei Tage.

Hast Du keinen Zugriff auf die Facebook App, ohne dass Du eine Benachrichtigung von Facebook während des Anmeldevorgangs oder per E-Mail erhalten hast, meldest Du Dich am besten beim Facebook-Support. Wenn Du Dich mit Deinem Facebook-Konto nicht wie gewohnt anmelden kannst, könnte möglicherweise Dein Account gehackt worden sein oder es liegt ein anderes Problem vor.

So löst Du das Problem

Liegt ein leichter Verstoß gegen die Gemeinschaftsregeln vor, erhältst Du zunächst eine Warnung. Bei schwerwiegenden oder wiederholten Verstößen behält sich Facebook jedoch vor, Dein Konto direkt zu sperren, ohne eine vorherige Warnung auszusprechen. Hast Du einmal eine Warnung erhalten, lies Dir noch einmal die Nutzungsbedingungen von Facebook durch und halte diese ein, um eine längere oder vollkommen Sperrung zu umgehen. Je nach Schwere des Verstoßes kann auch eine Sperrung ohne Wiederherstellung des Kontos vonseiten des Netzwerkes erfolgen.

Besteht der Verdacht, Du verwendest einen falschen Namen, der nicht den Richtlinien entspricht, wird Dein Facebook Konto gesperrt, bis Du diesen verifiziert hast. Mehr zu den Namensrichtlinien auf Facebook und wie Du Deinen Facebook Namen ändern kannst, erfährst Du hier.

Wird von Facebook eine Unregelmäßigkeit im Anmeldeverhalten festgestellt, etwa aus einem anderen Land oder auf zwei Handys gleichzeitig, kann dies auch zu einer Sperre führen. In diesem Fall nimmst Du eine Identifizierung mit weiteren Angaben, wie Deiner hinterlegten Telefonnummer vor. Auch musst Du etwa Deine Freunde auf ausgewählten Fotos identifizieren, um die App wieder nutzen zu können.

Dein Konto wurde unrechtmäßig oder fälschlicherweise gesperrt? Dann kannst Du Dich über ein Kontaktformular mit Facebook in Verbindung setzen und Einspruch erheben. Beachte, dass Du hierfür Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse sowie eine Verifizierung durch ein Ausweisdokument vorlegen musst.

FB Konto gesperrt
arrow_upward share