Disney+: Wie viele Geräte & Nutzer mit einem Account?

Nach wochenlanger Wartezeit ist der Streaming-Dienst Disney+ nun auch in Deutschland gestartet. Mit der passenden App schaust Du die Inhalte auf Deinem Handy, der Konsole oder über einen Streaming-Stick. Doch auf wie vielen Geräten lässt sich Disney+ gleichzeitig nutzen?

Möchten Du und Dein Mitbewohner oder Deine Freundin kurz voneinander verschnaufen, schaltet ihr gleichzeitig auf verschiedenen Geräten in das Disney-Plus-Programm.

Disney+-Account mit mehreren Nutzern teilen

Disney fasst Familien und Haushalte recht großzügig auf. So lassen sich mit einem Account bis zu sieben unterschiedliche Profile erstellen. Das erste angelegte Profil ist gleichzeitig der Haupt-Account für den Disney-Plus-Zugang. Mit einem Profil verwaltest Du zum Beispiel Deine Favoriten oder setzt die Wiedergabe an der gleichen Stelle fort, an der Du zuletzt pausiert hast.

Gleichzeitig lassen sich bis zu vier Streams innerhalb eines Disney-Plus-Accounts starten. Im Haushalt schauen also zum Beispiel Du, Dein/e Partner/in und die Kinder parallel jeweils unterschiedliche Sendungen. Vorgesehen ist das Teilen des Accounts innerhalb eines Haushalts. Du solltest Deinen Account also möglichst nicht an Freunde weitergeben. Der Disney-Boss Michael Paul erklärt aber, dass man zunächst ein Auge zudrücken würde. Man sollte jedoch die Nutzung auf ungewöhnlich vielen verschiedenen Geräten und unterschiedlichen Standorten verhindern, um eine ungewollte Abo-Kündigung zu verhindern.

Bei uns erfährst Du, für welche Geräte die Disney-Plus-App als Download zur Verfügung steht.

Disney+-Account teilen: Wie viele Geräte gleichzeitig?

Genauso wie zum Beispiel bei Sky Go gibt es bei Disney+ eine Beschränkung für die Anzahl der registrierten Geräte. Ein Account darf auf bis zu zehn Geräten angemeldet sein. Ist das Limit erreicht, musst Du Dich zunächst von einem Handy, Tablet oder anderem Gerät abmelden.

Diese Einschränkung gilt auch für die Download-Funktion: So lassen sich Inhalte für eine Offline-Wiedergabe auf einem Handy und Tablet speichern. Allerdings ist die Download-Funktion auf maximal zehn Geräte beschränkt. Hast Du also das Download-Limit erreicht, musst Du Downloads zunächst von einem Gerät löschen, bevor Du Filme und Serien auf einem neuen Gerät herunterladen darfst. Möchtest Du Inhalte von Disney+ unterwegs streamen, solltest Du auf Deinen Datenverbrauch achten, solange Du über keinen Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen verfügst.

Unterschiedliche Abo-Modelle gibt es zum Start von Disney+ nicht. Du benötigst also keinen besonderen Zugang, um parallel mit bis zu vier Leuten gleichzeitig zu streamen. Anders sieht es zum Beispiel bei Netflix aus. Das Standard-Abo kostet 7,99 Euro im Monat kostet und ermöglicht nur einen gleichzeitigen Stream. Erst mit dem teuren Familien-Abo für 16 Euro im Monat lassen sich bis zu vier Streams parallel anschauen. Bleibt abzuwarten, ob Disney das Preismodell in den nächsten Monaten anpassen wird.

arrow_upward share