Bluetooth-Geräte umbenennen – So funktioniert’s bei iOS und Android

Koppelst Du ein Bluetooth-Gerät mit Deinem Handy, wird die Hardware mit seiner Standard-Bezeichnung im Verbindungsmenü gelistet. Um den Überblick zu behalten, lassen sich die verbundenen Bluetooth-Geräte umbenennen.

Anstelle von kryptischen Zeichenkombinationen oder nichtssagenden Bezeichnungen wie „Bluetooth Keyboard“ gibst Du dem verbundenen Gerät einen eigenen Namen. So weißt Du sofort, nach welchem Eintrag Du im Bluetooth-Menü suchen sollst, um Einstellungen vorzunehmen oder das Gerät mit Deinem Android-Handy oder iPhone zu verbinden.

Bluetooth-Geräte auf dem iPhone umbenennen

Auf dem iPhone lassen sich Bluetooth-Geräte nur sehr eingeschränkt umbenennen. Ob die Einstellung möglich ist, hängt vom entsprechenden Zubehör ab. Für ein Bluetooth-Radio oder -Kopfhörer lässt sich die Bezeichnung unter iOS meist nicht ändern. Wenn möglich, muss die Einstellung direkt am Zubehörgerät vorgenommen werden. Anders sieht es bei AirPods aus. So überprüfst Du, ob sich der Name für ein Bluetooth-Zubehör am iPhone ändern lässt:

  1. Stelle sicher, dass das Bluetooth-Gerät mit dem iPhone verbunden ist.
  2. Öffne die Einstellungen und steuere den Abschnitt Bluetooth an.
  3. Hier sind die gekoppelten Geräte aufgelistet. Tippe auf das „i“-Symbol neben dem Eintrag, dem Du einen neuen Namen verpassen möchtest.
  4. In den Einstellungen für das Gerät findest Du die Zeile Name. Gib hier die neue Bezeichnung an.

Wird kein Name in den Einstellungen angezeigt, lässt sich das Gerät auf dem iPhone nicht umbenennen.

Gerätename unter Android ändern

Einfacher verpasst Du Deinem Lautsprecher, Kopfhörer oder anderem Bluetooth-Zubehör unter Android einen neuen Namen:

  1. Wische auf dem Home-Screen von oben nach unten.
  2. Halte den Finger auf dem Bluetooth-Symbol gedrückt, um das Bluetooth-Menü zu öffnen.
  3. Es werden nun alle gekoppelten Geräte aufgelistet. Tippe auf das Zahnrad, um die jeweiligen Geräteinformationen aufzurufen.
  4. In der oberen Zeile findest Du die aktuelle Bezeichnung und die Option Umbenennen. Einmal ausgewählt, tippst Du hier den neuen Gerätenamen ein.
  5. Bestätige die Eingabe, um den geänderten Namen zu übernehmen. Das Gerät muss für die Änderung nicht mit dem Android-Handy verbunden sein.

Wir zeigen Dir auch, wie Du Deinn Handy mit einem Autoradio verbindest – auch ohne Bluetooth.

arrow_upward share