App lässt sich nicht deinstallieren? So funktioniert’s wieder

Benötigst Du eine Anwendung auf Deinem Handy nicht mehr, solltest Du die App löschen. In einigen Fällen lässt sich eine App jedoch nicht deinstallieren. Wir zeigen Dir, was Du in diesen Fällen tun solltest und was es dabei zu beachten gilt.

Beim Löschen der App wird zum einen der Speicherplatz freigegeben. Zudem greift die Anwendung möglicherweise nicht mehr im Hintergrund auf Deine Daten oder Prozesse zu.

Diese Apps lassen sich nicht löschen

Möchtest Du eine App löschen, halte Deinen Finger länger auf dem Symbol und tippe dann auf das X. Wähle danach die Option zum Deinstallieren. Achte darauf, dass Du die Anwendung vollständig löschst und nicht lediglich das Symbol vom Start-Bildschirm entfernst.

In einigen Fällen fehlt jedoch die Option, um die Anwendung zu löschen.Hierbei handelt es sich um vorinstallierte System-Anwendungen. Diese Apps lassen sich nicht löschen und können lediglich deaktiviert sowie vom Home-Screen verschoben werden. Um die App zu entfernen, benötigt man Root-Rechte. Die meisten dieser vorinstallierten Anwendungen werden jedoch vom System benötigt, damit alle Funktionen Deines Handys richtig funktionieren.


Hier wird der interne Speicher nur selten knapp: Die besten Business-Handys

App lässt sich nicht deinstallieren – Lösung

In einigen Fällen bleibt der Löschvorgang stecken. Du siehst unter Android dann in der Benachrichtigungs-Leiste den Eintrag „Paket-Installer“ mit dem Hinweis „App wird deinstalliert“. Sollte dieser Eintrag auch nach mehreren Minuten nicht verschwinden, schalte Dein Handy einfach aus und starte es neu. Nun sollten sowohl die App als auch die Meldung in der Benachrichtigungs-Leiste entfernt sein.

Wird der Löschvorgang durch einen Hinweis auf „Geräteadministrator-Rechte“ geblockt, musst Du zunächst den Zugriff deaktivieren:

  1. Rufe hierfür die Sicherheits-Optionen in den Einstellungen auf.
  2. Wechsle in den Abschnitt „Andere Sicherheitseinstellungen“.
  3. Hier findest Du den Eintrag Geräteadministrator-Apps.
  4. Entferne den Haken bei der Anwendung, die Du entfernen möchtest.
  5. Führe nun die Deinstallation erneut durch.

An anderer Stelle geben wir Dir Tipps, wie Du den Handy-Speicher noch weiter aufräumst.

arrow_upward share