App im App Store von Apple zurückgeben – So funktioniert’s

Manchmal merkt man nach dem Kauf einer App, dass die Anwendung doch nicht den Erwartungen entspricht. Auch wenn Apps meist kleine Cent- oder Euro-Beträge kosten, wäre es in dem Fall schade um das Geld. Weggeschmissen ist es bei einem Fehlkauf jedoch nicht. Wir zeigen Dir, wie sich eine iPhone-App im App-Store zurückgeben und das Geld erstatten lässt.

Willst Du einen Kauf in Apple App-Store stornieren, musst Du nicht ewig mit dem Kundenservice reden. Stattdessen gibt es direkt eine Geld-zurück-Funktion bei Apple. In den ersten 14 Tagen nach dem Kauf lässt sich eine App ohne Begründung über den App-Store bei Apple zurückgeben. Auch nach Ablauf der Widerrufsfrist gibt es aber die Möglichkeit, Geld für eine App zurückzubekommen.

iPhone: iOS-App zurückgeben und Geld zurückbekommen

Um eine App zurückzugeben, musst Du eine entsprechende Service-Webseite bei Apple aufrufen. Das funktioniert sowohl am Computer als auch über den Safari-Browser am iPhone. Gehe wie folgt vor, um Dein Geld für eine gekaufte iOS-App zurückzuerhalten:

  1. Öffne die Seite reportaproblem.apple.com.
  2. Melde Dich gegebenenfalls mit Deiner Apple-ID an.
  3. Du findest alle heruntergeladenen Inhalte in der Übersicht. Es werden nicht nur Apps, sondern alle mit der Apple-ID verknüpften Medien, also auch Filme, Lieder und Co. aufgeführt. Auch kostenlose Inhalte findest Du in der Übersicht.
  4. Suche nach der gekauften App, die Du zurückgeben möchtest.
  5. Tippe auf Problem beziehungsweise Problem melden rechts neben dem Eintrag.
  6. Suche im Drop-Down-Menü einen Grund aus, warum Du den App-Kauf zurücknehmen möchtest. Zur Auswahl stehen Punkte wie Artikel versehentlich gekauft oder Artikel kann nicht installiert werden.
  7. Befindest Du Dich innerhalb der Frist von 14 Tage, musst Du keine ausführliche Begründung für den Rückgabewunsch angeben.
  8. Wähle Fertig aus. Deine Rückgabe wird nun kurz bearbeitet.

So bekommst du Dein Geld für eine iPhone-App zurück

Per Mail solltest Du die Meldung über die erfolgreiche Rückgabe sowie die Ankündigung der Rückzahlung an die verwendete Zahlungsmethode erhalten. Die Bearbeitung kann dabei wenige Sekunden bis einige Tage in Anspruch nehmen. Bis das Geld zurückerstattet wird, können weitere Tage vergehen.

Hast Du im Drop-Down Problem wird nicht aufgeführt ausgewählt, wirst Du an den Apple-Support weitergeleitet, um den spezifischen Fall zu erklären. Wählst Du eine andere Option, wird die Rückgabe automatisch durchgeführt.

Auch nach Ablauf der 14-tätigen Frist erhältst Du unter Umständen Dein Geld für eine App zurück. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn eine App nicht mehr funktioniert, wie versprochen. Du hast bis zu 90 Tage Zeit, eine Anwendung wie oben beschrieben bei Apple zu reklamieren.

Wir zeigen Dir auch, wie sich eine Android-App zurückgeben lässt.

arrow_upward share