Alte WhatsApp-Version wiederherstellen – So funktioniert’s bei Android und iOS

Apps wie WhatsApp werden regelmäßig geupdatet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Manchmal funktioniert die Anwendung nach dem Update jedoch nicht mehr wie gewünscht. In diesen Fällen ist es möglich, eine alte WhatsApp-Version zu installieren.

Dabei haben es Android-Nutzer wesentlich einfacher, eine alte App-Version zu installieren. Auch als iOS-Nutzer hast Du aber unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, eine App downzugraden.

Alte WhatsApp-Version bei Android per APK-Datei installieren

Auf einem Android-Handy installierst Du eine alte Version von WhatsApp so:

  1. Zunächst solltest Du ein WhatsApp-Backup erstellen, falls noch nicht getan. So sicherst Du Deine Daten und Chats, die Du in die alte Version übertragen kannst.
  2. Lösche anschließend WhatsApp von Deinem Handy.
  3. Im Google Play Store werden nur aktuelle App-Versionen angeboten. Du musst daher eine andere, zuverlässige Quelle aufsuchen, die alte WhatsApp-Dateien anbietet, etwa APKMirror.
  4. Lade Dir eine alte Installationsdatei herunter.
  5. Rufe die APK-Datei auf, um die App zu installieren. An anderer Stelle erklären wir Dir, wie Du die Installation von APK-Dateien auf Deinem Handy zulässt.
  6. Nach der Installation solltest Du das automatische Update für WhatsApp verhindern, damit die alte Version nicht wieder überschrieben wird.

Alte App-Versionen am iPhone installieren

Mit einem iPhone ist die Einrichtung alter App-Versionen nur eingeschränkt möglich. Dabei muss WhatsApp früher bereits installiert worden sein.

  • Hast Du einen Mac, hilft Dir die Anwendung Apple Configurator bei der Installation.
  • Verbinde Dein iPhone mit dem Programm und melde Dich im App-Store an.
  • Öffne die alte WhatsApp-Setup-Datei im Apple Configurator . Hast Du iTunes installiert, findest Du alte Dateien möglicherweise im Ordner Musik -> iTunes -> iTunes Media -> Mobile Application. Das App-Setup hat die Dateiendung .ipa.
  • Übertrage die App via Apple Configurator auf Dein iPhone.

Auf einem Windows-Rechner benötigst Du iTunes in einer Version, die älter als 12.7 ist und demnach den App-Store noch eingebunden hat. Lösche die aktuelle App-Version vom iPhone und installiere die alte Version über iTunes. Auch hier muss jedoch die alte Version der App bereits früher installiert worden sein.


Keine Probleme mit Apps: Die neuesten iPhones mit und ohne Vertrag im Angebot.


Nutzt Du ein iPhone oder iPad, das keine neue iOS-Version mehr erhalten hat, laufen möglicherweise einige Apps nach dem Update nicht mehr. Lässt sich eine Anwendung nicht direkt aus dem App-Store installieren, findest Du eine alte, noch mit Deinem Gerät kompatible App-Version so:

  1. Öffne den App-Store auf dem alten iOS-Gerät.
  2. Tippe auf das Account-Symbol und wähle Käufe aus.
  3. Stelle sicher, dass Du die App mit der angemeldeten Apple-ID schon einmal installiert hast.
  4. Suche nach der Anwendung, die Du installieren möchtest und tippe auf das Wolken-Symbol.
  5. Du kannst so die letzte App-Version installieren, die mit dem laufenden iOS kompatibel ist.

Voraussetzung ist, dass die entsprechende App-Version noch vom Entwickler angeboten wird. Apps, die Du noch nicht gekauft hast, findest Du so zwar nicht. Installierst Du die Anwendung jedoch mit einem aktuellen iOS-Gerät, lässt sich eine letzte kompatible Version auch auf alten iPhones mit der gleichen Apple-ID einrichten.

arrow_upward share