AirPods zurücksetzen – So funktioniert der Reset

Falls Deine Apple AirPods nicht mehr funktionieren oder Du die Kopfhörer weiterverkaufen beziehungsweise mit einem anderen Handy verbinden möchtest, zeigen wir Dir, wie sich die AirPods zurücksetzen lassen.

Mit einem Reset werden bestehende Verbindungen gelöscht und möglicherweise Störungen behoben. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung eignet sich zum Beispiel auch, wenn die AirPods bei der Wiedergabe rauschen oder fehlerhafte Akkustände anzeigen. Auch bei Verbindungsproblemen mit Deinem iPhone empfiehlt es sich, die AirPods auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

AirPods vor dem Reset entkoppeln

Vor dem Reset solltest Du die Verbindung zwischen den AirPods und Deinem iOS-Gerät aufheben. Gehe dabei wie folgt vor:

  1. Öffne die Einstellungen-App auf Deinem iPhone oder iPad.
  2. Rufe den Abschnitt Bluetooth auf.
  3. Drücke auf das i beim Eintrag für die AirPods.
  4. Wähle Dieses Gerät ignorieren und bestätige die Eingabe.

AirPods zurücksetzen: Anleitung

Nun setzt Du die Apple-Kopfhörer zurück:

  1. Lege beide Kopfhörer in die Ladehülle.
  2. Stelle sicher, dass die Kopfhörer aufgeladen sind. Damit es keine Probleme beim Wiederherstellungsvorgang gibt, sollten der Akku der AirPods sowie der Ladehülle vollgeladen sein.
  3. Schließe das Ladecase.
  4. Drücke auf die Setup-Taste auf der Rückseite der Ladestation.
  5. Halte den Knopf mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
  6. Lasse die Taste los, wenn die Statusanzeige am Case gelb blinkt.

Finde hier das passende Handy für Deine AirPods:!

Die AirPods sind nun zurückgesetzt. Nach dem Reset verbinden sich die Kopfhörer nicht mehr automatisch mit Deinem iPhone. Du musst die Ohrstöpsel also neu einrichten und wieder mit Deinen iOS-Geräten koppeln. Falls die AirPods auch nach dem Reset nicht richtig funktionieren, überprüfe, ob andere Geräte in der Nähe die Bluetooth-Verbindung zwischen Kopfhörern und iPhone stören. Auch eine App, die im Hintergrund läuft, kann Probleme verursachen. Falls sich die Probleme mit Deinen AirPods nicht beheben lassen, solltest Du Dich an den Apple-Support wenden.

An anderer Stelle zeigen wir Dir, wie Du die AirPods richtig reinigst.

arrow_upward share