WhatsApp Online-Status verbergen – So funktioniert’s

Bei WhatsApp wird Dir immer automatisch angezeigt, wann eine Person das letzte Mal in der App online war. Wie Du dies ausschalten und Deinen WhatsApp Online-Status verbergen kannst, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Der Online-Status wird Dir nur in Einzelchats oben unter dem Namen des Kontaktes angezeigt. Hier siehst Du, ob eine Person gerade online in der App aktiv ist und wann sie die Anwendung das letzte Mal geöffnet hatte. Dein Chat-Partner sieht also immer, wann eine Nachricht eventuell gelesen worden sein könnte, auch wenn Du die Lesebestätigung, also die zwei blauen Haken, bereits deaktiviert hast. Mama soll also nicht sehen, wann Du von der Party nach Hause gekommen bist oder Du möchtest verhindern, dass Freunde genau wissen, dass Du gerade im Messenger aktiv bist? Mit ein paar Klicks kannst Du diesen Status ganz einfach verbergen. Wir zeigen Dir, wie das funktioniert.

„Zuletzt online“-Status bei Android und iPhone verbergen

Nimmst Du diese Einstellungen vor, wird Deinen Kontakten nicht mehr angezeigt, wann Du WhatsApp zuletzt geschlossen hast.

  1. Öffne WhatsApp.
  2. Tippe auf die drei Punkte oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen. Auf Deinem iPhone öffnest Du die Einstellungen über das Zahnrad-Symbol.
  3. Wähle den Punkt Account aus und tippe anschließend auf Datenschutz.
  4. Klicke auf Zuletzt online.
  5. Wähle die entsprechende Einstellung aus:

Jeder: Alle Personen, die Deine Nummer besitzen, können diesen Status sehen.

Meine Kontakte: Nur die Nummern, die Du selbst ebenfalls eingespeichert hast, sehen diese Information.

Niemand: Der „Zuletzt online“-Status ist für alle verborgen.

  1. Schließe die Einstellungen, wenn Du Dich für die entsprechende Option entschieden hast.

WhatsApp Online-Status verbergen beim Schreiben

Schreibst Du eine Nachricht, ist dennoch für alle sichtbar, dass Du gerade aktiv bist. Willst Du auch diesen WhatsApp Online-Status verbergen, musst Du auf einen kleinen Trick zurückgreifen. Nutzt Du die neueste WhatsApp-Version, hast Du die Möglichkeit, eingegangene Nachrichten auch in der Benachrichtigungsleiste oder auf dem Sperrbildschirm zu lesen. Auf Deinem Android-Smartphone ziehst Du dafür die Benachrichtigungsleiste nach unten, auf dem iPhone nutzt Du einfach 3D Touch. So kannst Du ungelesene Nachrichten auch anschauen und beantworten, ohne die App öffnen und Deinen Online-Status preisgeben zu müssen.

WhatsApp Schnellantworten

So merkt natürlich Dein Chat-Partner, dass du online bist, der Rest Deiner Kontakte bekommt dies jedoch nicht mit. Du wirst in diesem Moment nicht als „online“ angezeigt und auch Dein „Zuletzt online“-Status aktualisiert sich nicht. Einziger Wermutstropfen: diese Schnellantworten funktionieren nur bei Texten und Emojis. Um Videos, GIFs oder Sprachnachrichten zu versenden, bleibt Dir nichts anderes übrig, als den Messenger zu öffnen.

Offline bleiben durch den Flugmodus

Ein weiterer Trick, mit dem Du den WhatsApp Online-Status verbergen kannst, ist die Aktivierung des Flugmodus. Dieser wird nämlich nur gesendet, wenn zum Zeitpunkt der Aktivität eine Internetverbindung besteht. Schalte den Flugmodus ein, um die Verbindung zum Internet zu beenden. Öffne nun WhatsApp und sende eine Nachricht. Verlässt Du die Anwendung nun wieder und beendest den Modus, stellt Dein Smartphone erneut eine Internetverbindung her und versendet die Nachricht.

arrow_upward share