Startseite Apps Alltagshilfen Werkzeug Apps für Heimwerker: Die drei besten kostenlosen Apps

Werkzeug Apps für Heimwerker: Die drei besten kostenlosen Apps

werkzeug app
0

Wer heute eine Waschmaschine ausrichten möchte, benötigt keine Wasserwaage mehr. Denn dafür gibt es jetzt Tool Werkzeug Apps. Wir haben die besten kostenlosen Apps für Android und iOS getestet.

Do it yourself ist die Devise – auch beim Heimwerken. Wenn Du Dich im Store umschaust, könntest Du den Eindruck bekommen, Du befindest Dich in einem Baumarkt: Wasserwaage, Winkelmesser, Messschieber und vieles mehr. Alles, was Dein Heimwerkerherz begehrt. Doch was bringen die kompakten Werkzeug Apps mit sich? Wir haben drei Werkzeug Apps getestet, mit denen Du die Waschmaschine ausrichtet, Tapete kleben oder ein Regalbrett problemlos an die Wand bekommen kannst.

Werkzeugkiste – Der Allrounder

Du öffnest die Werkzeugkiste-App und legst sofort los, denn Du findest alle Funktionen auf den ersten Blick: Scanner, Winkelmesser, Wasserwaage, Senklot und Dezibelmesser. Klicke auf Wasserwaage und lege Dein Handy auf ein Objekt – egal ob vertikal, horizontal und diagonal. Du siehst sofort, ob Dein Tisch oder Dein Schrank richtig ausgerichtet ist. Auch der Messschieber unterstützt Dich im Alltag. Richte ihn einfach mit Daumen und Zeigefinger korrekt aus und schon liest Du die Länge, Breite und Größe ab. Der Messschieber ist bei der iPhone-Variante verfügbar, bei Android-Geräten das Lineal.

Werkzeug App - Der Allrounder
Werkzeug App: Werkzeugkiste - Der Allrounder

Mit dem Winkelmesser misst Du schnell und einfach den Neigungswinkel. Das Senklot ist bei Renovierungsarbeiten ein unverzichtbares Werkzeug. Halte Dein Handy aufrecht an das gewünschte Objekt und das Senklot zeigt Dir Abweichungen im Grad auf der X- und Y-Achse. Das ist besonders beim Tapezieren eine echte Erleichterung. Die App bietet aber noch mehr: Deine Maße fasst Du sogar als Fotonotiz zusammen und ersparst Dir damit ein Zettel-Chaos. Der Bonus: Du sendest Dir das Foto mit den Werten per E-Mail. Zusätzlich bietet die App einen Block mit zahlreichen Tipps rund um das Thema Bauen und Wohnen.

Vor- und Nachteile

pro

  • Dokumentation ein toller Bonus
  • Schnell und einfach zu bedienen
  • Strukturiert

„Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App“

Google Play Button
App Store Button

Toolbox – Der Allesmesser

Mit einem einfachen Klick öffnest Du die App und bist ohne Anmeldung im Rädchen. Mit dem Rad kannst Du Dir in der Tool-App eine der 14 Heimwerker-Funktionen auswählen und in der Mitte OK drücken. Der Nachteil dabei, Du musst alle Funktionen durchstöbern, um auf Dein Wunschfeld zu gelangen. Bist Du dann in Deiner Einstellung, geht es nach einem kurzen Werbespot weiter.

Werkzeug App Toolbox
Werkzeug App: Toolbox - Der Allesmesser

Die Wasserwaage ist stylisch, aber nicht zuverlässig. Teslameter und Decibel zeichnen Dir jeweils eine Kurve, damit liest Du die magnetische Dichte beziehungsweise die Lautstärke auch über einen längeren Zeitraum ab. Ein schönes Spielzeug – auch für nebenbei. Barometer und Höhenmesser sind jedoch nicht in der kostenfreien Funktion verfügbar.

Vor- und Nachteile

pro

  • Spielerisches Design
  • Schnell
  • Übersichtlich

contra

  • Viel Werbung
  • Nicht alle Funktionen kostenlos

„Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App“

Google Play Button
App Store Button

Bosch Toolbox – Der Experte

Mit dieser App wirst Du zwar zum Profi – auf reales Werkzeug wirst Du dennoch nicht verzichten können. Ohne Anmeldung gelangst Du beim ersten Klick sofort ins Menü. Der Einheitenumrechner ermittelt Distanz, Fläche, Druck, Geschwindigkeit und vieles mehr. Gelernte Formeln aus der Schulzeit gehören damit der Geschichte an, denn Du lässt es Dir einfach berechnen.

Bosch Toolbox Werkzeug
Werkzeug App: Bosch Toolbox - Der Experte

Ein nettes Gimmick ist die Aufmaßkamera. Du misst zum Beispiel eine Türhöhe im Raum mit einem Zollstock aus, machst ein Foto vom Raum und dokumentierst darin Maße und Winkel. Das Ganze speicherst Du ab und fügst Dir sogar individuell Notizen oder Sprachnachrichten hinzu. Du kommst mit Funktionen nicht weiter? Tutorials und Clips helfen Dir schnell. Außerdem bietet die App eine Baudokumentation, so behältst Du stets den Überblick. Mit dieser App planst Du Projekte perfekt, und weißt für die nächste Renovierung, wieviel Zeit Du einplanen solltest.

Vor- und Nachteile

pro

  • Tutorials helfen weiter
  • Guter Unterstützer bei größeren Projekten
  • Perfekt als Gedächtnisstütze

contra

  • Für Profi-Raum-Gestalter
  • Etwas umständlich zu bedienen
  • Es fehlen einfache Funktionen

„Hier geht’s zu Deiner neuen Lieblings-App“

Google Play Button
App Store Button

Fazit – Unser Testergebnis

Die Werkzeugkiste bietet als Tool alles kompakt und übersichtlich. Wenn du „schnell“ eine Abmessung machen möchtest, ist die App wirklich zu empfehlen. Denn sie eignet sich für den alltäglichen Gebrauch und ist in ihrer Anwendung schnell. Die Toolbox – der Allesmesser überzeugt ebenfalls, nur das Rädchen bei der Funktionssuche erschwert die schnelle Handhabe. Den Profis, die mehr möchten, ist die Bosch App zu empfehlen. Hier lassen sich sogar größere Projekte langfristig dokumentiert. Auf echte Werkzeuge wie Wasserwaage, Winkelmesser und Zollstock kannst Du dabei jedoch nicht verzichtet.

Samsung-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.