Spotify als Wecker einstellen – So funktioniert’s

Wir zeigen Dir, wie Du Spotify als Wecker auf Deinem Smartphone einstellen kannst. Da die App selbst keine Weckerfunktion besitzt, musst Du auf externe Anwendungen zurückgreifen. Aber keine Sorge, unsere Anleitung bringt Dich Schritt für Schritt ins Ziel.

Wie wäre es direkt mit dem Lieblingssong oder sogar einer ganzen Playlist in den Tag zu starten? Wenn Dich das Standard-Klingeln Deines Handy-Weckers nervt, solltest Du Dir Spotify als Wecker einstellen. So hörst Du zum Aufwachen direkt etwas, was Du magst und stehst so garantiert immer mit dem richtigen Fuß auf. Da Spotify von Hause aus keinen Wecker integriert hat, musst Du auf Drittanbieter zurückgreifen, die mit der Musik-App verknüpfbar sind. Die beste App hierfür ist die Uhr von Google.

Lade hier kostenlos die Google-Uhr aus dem Playstore herunter:

Google Play Button

Spotify mit der Google-Uhr als Wecker einstellen

Sobald Du die Uhr von Google heruntergeladen und installiert hast, sind alle Vorbereitungen abgeschlossen. So kannst Du Spotify als Wecker einstellen:

  1. Öffne die App Google-Uhr und tippe auf den Wecker oben links.
  2. Lege einen neuen Wecker an, indem Du auf das „+“-Symbol drückst.
  3. Tippe anschließend auf das Feld Standard Alarm und wechsle im sich nun öffnenden Menü zum Reiter Spotify.
  4. Verknüpfe die Google-Uhr mit Deinem Spotify-Konto und erlaube der App auf Deine Daten zuzugreifen, indem Du mit OK bestätigst.
  5. Nun werden Dir im Spotify-Reiter Deine zuletzt wiedergebenden Lieder, Künstler und Playlists angezeigt. Zusätzlich bietet Dir Spotify vorgefertigte Aufstehen-Playlists an. Wenn Du einen bestimmten Song als Wecker einstellen willst, tippst Du auf das Lupen-Symbol, gibst den Titel ein und wählst ihn an, sodass ein blauer Haken dahinter angezeigt wird.

Weitere Wecker-Apps

Die Google-Uhr ist nicht die einzige Drittanbieter-App, mit der Du Spotify als Wecker einstellen kannst. Allerdings funktioniert sie als einzige reibungslos und unkompliziert. Falls Du dennoch eine andere Anwendung ausprobieren willst, empfehlen wir SpotOn von Sasa Cuturic. Um mit diesen Apps Spotify als Wecker zu nutzen, brauchst Du eine kostenpflichtige Spotify-Premiummitgliedschaft und musst Dein Smartphone über Nacht mit einem WLAN-Netzwerk oder über Mobile Daten mit dem Internet in Verbindung halten.

iOS-Support: iPhone-Nutzer haben das Nachsehen

Für iPhone-Nutzer gibt es an dieser Stelle schlechte Neuigkeiten. Denn im Appstore von iOS wirst Du weder die Google-Uhr noch die anderen beiden Apps finden. Tatsächlich gibt es dort keine einzige Anwendung, mit der Du Spotify als Wecker einstellen kannst. Die Apps Spoti Alarm und Alarmify, die das einst auch auf dem iPhone ermöglicht haben, wurden aus rechtlichen Gründen entfernt. Somit gibt es keine Möglichkeiten mehr einen Spotify-Wecker zu erstellen.

arrow_upward share