Samsung Galaxy Buds koppeln: So geht’s auch mit Buds+ & Buds Live

Mit der Galaxy-Buds-Reihe bietet Samsung eigene True-Wireless-Kopfhörer auf dem Markt an. Wir zeigen Dir, wie Du die Samsung Galaxy Buds, Buds+ oder Buds Live mit deinem Android-Smartphone und anderen Geräten koppeln kannst. 

Bei den Samsung Galaxy Buds handelt es sich im Grunde genommen um normale Bluetooth-Kopfhörer, die sich mit jedem Bluetooth-fähigen Gerät verbinden lassen. Der Unterschied besteht vor allem im Funktionsumfang. Mit einem beliebigen Android-Smartphone kannst Du die Galaxy Buds problemlos koppeln, ohne wichtige Features zu verlieren. 

Samsung Galaxy Buds, Buds+ und Buds Live verbinden: So funktioniert’s mit der App 

Bevor DDeine Galaxy Buds verbinden kannst, solltest Du sicherstellen, dass sie sich aufgeladen im Ladecase befinden. In der Regel reicht die Ladung nach dem ersten Auspacken für die Kopplung aus. Auch Bluetooth sollte auf Deinem Android-Smartphone aktiviert sein. 

Damit Du den vollen Funktionsumfang Deiner True-Wireless-Kopfhörer nutzen kannst, musst Du nun die App Samsung Wearable (Samsung Gear) aus dem Google Play Store herunterladen. Ist die App installiert, gehe wie folgt vor: 

  1. Starte die Samsung Wearable (Samsung Gear)App. 
  2. Lege oder halte die Galaxy Buds neben Dein Smartphone und öffne das Ladeetui. 
  3. Wähle das zutreffende Galaxy-Buds-Modell aus der Liste aus. 
  4. Die App benötigt zum Koppeln einige Systemberechtigungen, akzeptiere diese. 
  5. Sollte Bluetooth nicht aktiviert sein, erscheint noch einmal ein Pop-Up dafür. 
  6. Jetzt sollten die Galaxy Buds automatisch gefunden werden. Möglicherweise musst Du noch einmal auf das angezeigte Modell tippen. 

Werden die Kopfhörer nicht gefunden, kannst Du sie erneut in den Pairing-Modus versetzen, indem Du die Klappe des Ladeetuis schließt und wieder öffnest. 

Galaxy Buds mit Samsung-Smartphone verbinden

Besitzt Du ein Samsung-Handy, ist das Setup einfacher. Neuere Galaxy-Smartphones (z. B. ein Galaxy S10) besitzen nicht nur bereits die notwendigen Apps, sondern kürzen den Prozess wesentlich ab: 

  1. Schalte Bluetooth ein. 
  2. Halte die Galaxy Buds im Etui neben das Galaxy-Smartphone und öffne die Klappe. 
  3. Nach einem Moment erscheint auf dem Smartphone ein Pop-Up, das die in der Nähe erkannten In-Ears anzeigt. 
  4. Tippe einfach auf Verbinden, um das Pairing durchzuführen. 
  5. Die Wearable-App wird geöffnet und Deine Earbuds direkt angezeigt. 
  6. Möglicherweise musst Du nachträglich einige Berechtigungen vergeben. 

Bei älteren Samsung-Galaxy-Handys muss die Wearable-App eventuell manuell heruntergeladen werden. 

Tipp: Im DEINHANDY-Shop gibt es aktuelle Samsung-Smartphones mit und ohne Vertrag. 

Samsung Galaxy Buds ohne App koppeln: So funktioniert’s mit anderen Geräten

Wenn Du die Galaxy Buds, Buds+ oder Buds Live mit einem Gerät koppeln möchtest, das die Wearable-App nicht unterstützt (z.B. Smartwatch, PC, Fernseher), geht das klassisch über die Bluetooth-Einstellungen. Hier verlierst Du zwar einige Funktionen und Optionen, als normale Bluetooth-Kopfhörer lassen sich die In-Ears aber problemlos nutzen. 

Aktiviere auf dem Gerät Bluetooth und klappe das Etui auf. Deine Earbuds sollten dann in den Einstellungen unter den verfügbaren Bluetooth-Geräten angezeigt werden. In einem weiteren Artikel zeigen wir Dir auch, wie Du die Galaxy Buds mit dem iPhone verbinden kannst. 

arrow_upward share