iPhone: Grüner, orangener und gelber Punkt im Display – Das bedeuten sie

Nach dem Update auf iOS 14 tauchen zu bestimmten Zeitpunkten verschiedenfarbige Punkte im rechten oberen Bildschirmbereich des iPhones auf. Wir erklären Dir, was die kleinen Punkte in grün, gelb oder orange bedeuten.

Bei den verschiedenfarbigen Punkten handelt sich um Signale, die anzeigen, dass eine App auf bestimmte Funktionen des iPhones zugreift. So sollst Du schnell erkennen, wenn eine Anwendung zum Beispiel ohne Dein Wissen Zugriff auf einzelne iOS-Features hat.


Du suchst ein neues iOS-Gerät? Im DEINHANDY-Shop gibt es günstige iPhones im Angebot.

iOS 14: Das bedeuten die orangenen und grünen Punkte

  • Wird der grüne Punkt angezeigt, greift eine App auf die iPhone-Kamera zu. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Du ein neues Foto für Instagram erstellen möchtest oder ein Video aufnimmst.
  • Ein orangefarbener Punkt signalisiert den Zugriff auf das Mikrofon. Auch bei der Nutzung von Siri oder während Telefonaten erscheint das Symbol.
  • Ein gelber Punkt erscheint ebenfalls bei einem Mikrofon-Zugriff, zum Beispiel durch eine Audio-Aufnahme-App.

iPhone: Zugriffsrechte für Apps einschränken

Falls Du nicht möchtest, dass Apps auf die genannten Features zugreifen, entziehst Du der Anwendung die einzelnen Zugriffsrechte:

  1. Öffne hierfür die Einstellungen Deines iPhones.
  2. Rufe den Abschnitt Datenschutz auf.
  3. Hier findest Du die verschiedenen Features, für die sich die Berechtigungen einstellen lassen. Wähle den gewünschten Eintrag aus, zum Beispiel Mikrofon.
  4. Anschließend werden alle auf dem iPhone installierten Apps angezeigt, die auf das Gerätemikrofon zugreifen dürfen. Tippe auf die Einträge, denen Du den Zugriff entziehen möchtest.

Falls eine App ohne ersichtlichen Grund auf bestimmte Funktionen zugreifen möchte, solltest Du überlegen, die App zu löschen. Eine Taschenrechner-App benötigt zum Beispiel keinen Zugriff auf das Mikrofon. Erscheint ein Punkt in der Bildschirmecke, siehst Du im Kontrollzentrum, welche App dafür verantwortlich ist.

arrow_upward share