Startseite Ratgeber WhatsApp-Nachricht löschen – So funktioniert‘s

WhatsApp-Nachricht löschen – So funktioniert‘s

0

Mittlerweile lässt sich eine WhatsApp-Nachricht auf iPhones und Android-Smartphones für einen bestimmten Zeitraum nach dem Absenden wieder löschen. In unserem Artikel verraten wir Dir, wie das funktioniert.

Jeder kennt es: Du verfasst eine WhatsApp-Nachricht und einige Minuten später fällt Dir ein, dass der Empfänger falsch oder der Inhalt nicht korrekt ist. Lange Zeit konntest Du WhatsApp-Nachrichten rückwirkend in einer solchen Situation nicht löschen. Dabei war es egal, ob die Message schon gelesen wurde oder nicht. Doch durch ein Update im Mai 2018 lassen sich die Nachrichten jetzt entfernen – jedoch nur über einen bestimmen Zeitraum. Nach dem Abschicken hast Du eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden Zeit, um die Nachricht zurückzurufen.

So gehst Du beim Löschen einer WhatsApp-Nachricht vor:

  1. Halte die gewünschte Nachricht in Deinem WhatsApp-Chat gedrückt.
  2. Wähle die Option Löschen
  3. Drücke im Anschluss auf Für alle Löschen. Wird Dir nur noch die Möglichkeit Für mich löschen angezeigt, sind die 68 Minuten bereits abgelaufen und die Nachricht lässt sich nicht mehr entfernen.
  4. Nun verbleibt im Chat der Hinweis Diese Nachricht wurde gelöscht. Das sieht auch der Empfänger in seinem Verlauf.
WhatsApp-Naricht löschen: Schreenshots vom Ablauf

Achtung: Nur, weil Du die Nachricht gelöscht hast, heißt es nicht, dass der Empfänger sie noch nicht gesehen hat. Unter Umständen hat er sie schon auf seinem Sperrbildschirm gelesen.

WhatsApp-Nachricht löschen – Nach den 68 Minuten

Normalerweise hast Du eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden Zeit, um Deine WhatsApp-Nachricht rückwirkend zu löschen. Mit einem kleinen Trick verraten wir Dir, wie du sie auch nach Ablauf der Zeitspanne aus dem Chatverlauf entfernst.

  1. Aktiviere den Flugmodus auf Deinem Smartphone.
  2. Bei iOS-Geräten wählst Du unter Allgemein nun die Option Datum & Uhrzeit. Bei Android-Smartphones findest Du den Punkt Datum & Uhrzeit direkt im Hauptmenü.
  3. Deaktiviere nun die automatische Zeiteinstellung und ändere die Angaben manuell auf die Uhrzeit und das Datum, an dem Du die zu löschende Nachricht verschickt hast.
  4. Öffne WhatsApp und lösche die gewünschte Nachricht, wie in der Anleitung oben beschrieben.
  5. Gehe in die Einstellungen zurück, aktiviere die automatische Zeiteinstellung wieder und beende danach den Flugmodus.

Beachte aber, dass dieser Trick unter Umständen nach Updates nicht mehr funktioniert, da der Fehler von WhatsApp behoben werden könnte.

Samsung-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.