Startseite Apps Beste Apps Vögel bestimmen: Die 3 besten kostenlosen Vogel-Apps im Test

Vögel bestimmen: Die 3 besten kostenlosen Vogel-Apps im Test

Vögel bestimmen App
0

Vögel bestimmen ist dank unserer Smartphones einfacher denn je. Suchen und Vergleichen übernimmt für Dich eine Vogel-App. Sie verrät Dir Namen und Geschlecht sowie zahlreiche Zusatzinfos. Wir zeigen Dir die drei besten Vögel-bestimmen-Apps für Android und iOS.

Hobby-Ornithologen aufgepasst! Die Zeiten, in denen ihr zum Vögel-Bestimmen mühsam Bilder oder Beschreibungen vergleichen musstet, sind dank unseres Smartphones vorüber. In einer Vogel-App reicht es die Merkmale des gesichteten Tiers einzugeben. Je nachdem wie genau die Angaben sind, wird eine Liste der in Frage kommenden Arten ausgespielt. Mithilfe der Bilder ist es dann ganz leicht den gesehenen Vogel zu bestimmen. Die Vögel-bestimmen-Apps stehen einem guten Vogelführer im Informationsgehalt in nichts nach und erlauben dazu die eigenen Sichtungen mit Fotos und Notizen zu dokumentieren.

Die Vogel App!: Einfach und unkompliziert

Die Vogel App! ist das Projekt einer Hobby-Ornithologin und soll Gleichgesinnten bei ihrer Leidenschaft unterstützen. Die Vogel-bestimmen-App ist simpel und sehr zielführend aufgebaut. Über Vogelart bestimmen gelangst Du in ein Filtermenü. Hast Du Lebensraum, Größe, Gefiederfarbe und Gestalt ausgewählt, wird Dir eine Liste aller in Frage kommender Arten angezeigt. Gesehene Vögel dokumentierst Du unter Sichtungen mit Notizen, Fotos und einem Karteneintrag.

Obwohl Die Vogel App! ein Privatprojekt ist, beinhaltet sie umfangreiche Informationen. Insgesamt sind 230 Vogelarten des mitteleuropäischen Raums eingetragen. Zu jedem Tier gibt es eine detaillierte Beschreibung, ein Foto und eine Audiowiedergabe der Stimme. Dazu ist die Vogel-bestimmen-App auch noch vollkommen werbefrei und kostenlos.

Vor- und Nachteile

pro

  • kostenlos und werbefrei
  • einfache Bestimmung
  • Dokumentation gesichteter Vögel

contra

  • nur für Android
  • beschränkt auf den mitteleuropäischen Raum

Hier geht’s zur kostenlosen Vögel-bestimmen-App Die Vogel App!:

Google Play Button

Merlin Bird ID: Vögel per Foto bestimmen

Die Vogel-bestimmen-App Merlin Bird ID ist perfekt für Hobby-Ornithologen, die das heimische Habitat auch mal verlassen und in fremden Ländern auf Vogelsuche gehen. Um einen Vogel zu bestimmen beantwortest Du entweder über Bird ID fünf einfache Fragen oder machst ein Foto von dem Tier via Photo ID. Die Beantwortung des Fragenkatalogs ist einfach und führt schnell zum gesuchten Vogel. Die Foto-Bestimmung hat bei uns im Test einen Wellensittich zur Turteltaube gemacht – knapp daneben ist auch vorbei.

Merlin Bird ID Screenshots

Das beeindruckendste an Merlin Bird ID ist der Umfang. Im Menü lassen sich dutzende Bird Packs aus Europa und Nord-, Mittel und Süd-Amerika herunterladen, die haufenweise Informationen über die dort heimischen Vögel enthalten. Der Download beansprucht relativ viel Speicherplatz, kann aber zum Glück auf die microSD-Speicherkarte ausgelagert werden. Das Menü von Merlin Bird ID ist leider komplett auf Englisch. Verschiedene Sprachpakete übersetzen jedoch zumindest die Vogelnamen. Sehr angenehm ist, dass die Vogel-bestimmen-App werbe- und kostenfrei sowie offline benutzbar ist.

Vor- und Nachteile

pro

  • Photo ID bestimmt Vögel per Foto
  • mehr als 3.000 Arten
  • offline benutzbar

contra

  • verbraucht viel Speicherplatz
  • auf Englisch (aber deutsche Vogelnamen)

Hier geht’s zur kostenlosen Vögel-bestimmen-App Merlin Bird ID:

Google Play Button
App Store Button

NABU Vogelwelt: Umfangreiche Infos

Mit 308 eingetragenen Vogelarten deckt die Datenbank von NABU Vogelwelt den kompletten europäischen Raum ab. Mithilfe eines detaillierten Merkmalkatalogs grenzt Du die Auswahl der in Frage kommenden Vögel ein und suchst schließlich mithilfe der zahlreichen Illustrationen nach dem gesichteten Tier. Zu jedem Vogel gibt es detaillierte Informationen und Fotos mit nützlichen Hinweisen zur Bestimmung.

Die Vogel-bestimmen-App NABU Vogelwelt ist sehr übersichtlich und lädt mit den schönen Foto-Illustrationen zum Stöbern ein. Einige Features, wie die Vogelei-Bestimmung und die Stimmen-Datenbank müssen per In-App-Kauf freigeschaltet werden. An sich ist die Vogel-App aber kostenlos und werbefrei.

Vor- und Nachteile

pro

  • detailliert illustrierte Darstellungen
  • viele Informationen
  • genaue Bestimmung

contra

  • Vogelstimmen und Ei-Informationen kosten extra

Hier geht’s zur kostenlosen Vögel-bestimmen-App NABU Vogelwelt:

Google Play Button
App Store Button

Fazit – Unser Testergebnis

Das Vögel-Bestimmen wird mit unseren drei getesteten Vogel-Apps zum Kinderspiel. Die Vogel App! überzeugte uns trotz der vergleichsweisen kleinen Datenbank durch Einfachheit und die Möglichkeit gesichtete Vögel detailliert zu dokumentieren. Merlin Bird ID greift auf eine gigantische Datenbank zurück, die alle Vogelarten Europas und Amerikas abdeckt. Die Bestimmung per Foto hat bei uns nicht geklappt, was aber auch daran gelegen haben könnte, dass der fotografierte Wellensittich normalerweise in Australien beheimatet ist. NABU Vogelwelt hilft Dir die Vögel Europas sicher zu bestimmen und versorgt Dich mit detaillierten Informationen.

Banner Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.