To-Do-App: Die 3 besten kostenlosen To-Do-Listen-Apps im Test

Mit einer To-Do-App bringst Du mehr Ordnung in Dein Leben. Sie hilft Dir beim Planen und Strukturieren Deines Alltags und erinnert Dich an wichtige Aufgaben, damit Du Dir nicht alles merken musst. Wir zeigen Dir die drei besten kostenlosen To-Do-Listen Apps für Android und iOS.

Wozu Stifte und Papier verschwenden, wenn Du Deine Aufgaben, Termine und Ziele auch auf dem Smartphone notieren kannst? Eine To-Do-App ist eine nützliche Hilfe, wenn Du Dir viele Dinge auf einmal merken musst. Auf dem Handy gespeichert, hast Du Deine Listen immer dabei und wirst dank der Erinnerungsfunktion rechtzeitig informiert, bevor Du etwas versäumst. Dank der Kontosynchronisation greifst Du zudem auch problemlos vom Computer oder fremden Smartphones auf Deine Daten zu und bist abgesichert, dass Deine Daten nicht verloren gehen.

Todoist – Die Einfache

Todoist ist eine simple To-Do-App, mit der Du Deine Aufgaben und Termine schnell und übersichtlich ordnest. Du verknüpfst die Anwendung mit Deinem Google- oder Facebook-Konto, sodass Du Deine Daten auch jederzeit mit einem anderen Gerät synchronisieren kannst. In Todoist gibt es viele Möglichkeiten Deine Einträge zu ordnen. Du kannst sie bestimmten Projekten zuordnen, mit Etiketten versehen und eine Prio-Stufe festlegen. Letzteres hilft Dir Unwichtiges von dringenden Terminen und Aufgaben zu trennen.

Todoist Screenshots

Die To-Do-App Todoist gibt es vollkommen kostenlos und werbefrei für Android und iOS. Einige Features sind in der Gratisversion jedoch nicht zugänglich. Darunter unter anderem die Möglichkeit Einträge mit Etiketten zu kennzeichnen und mit ergänzenden Kommentaren zu beschreiben. Um die Premiumversion freizuschalten, musst Du ein Abo abschließen, dass Dich 3 Euro im Jahr kostet.

Vor- und Nachteile

  • Übersichtlich
  • Viele Ordnungsmöglichkeiten
  • Listen teilen
  • Viele Funktionen nur in der Pro-Version

Die kostenlose To-Do-App Todoist:

Google Play Button

 

App Store Button

Wunderlist – Die Kommunikative

Wunderlist ist eine beliebte To-Do-App von Microsoft. Um sie zu benutzen, musst Du Dich mit einem Microsoft-Konto anmelden. Das garantiert Dir, dass Du auch von anderen Geräten jederzeit Zugriff auf Deine Daten hast und ermöglicht es Dir, Listen mit Freunden und Kollegen zu teilen. Der Aufbau von Wunderlist ist schnell gelernt. Im Hauptmenü erstellst Du neue To-Do-Listen. Diesen weist Du dann Aufgaben, Termine und sonstiges zu. Legst Du ein Datum und eine Erinnerung fest, schickt Dir die App zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Benachrichtigung.

Wunderlist Screenshots

Wunderlist gibt es kostenlos und werbefrei für Android und iOS. Außerdem gibt es keine Zusatzfunktionen, die Du mit einer Einmalzahlung oder einem Abo freischalten musst. Angenehm ist auch der kommunikative Teil der To-Do-App. Neben der Möglichkeit Listen zu synchronisieren und zu teilen, kannst Du hier nämlich auch jederzeit mit Deinen Kontakten chatten.

Vor- und Nachteile

  • Einfache Bedienung
  • Listen teilen
  • Obligatorisches Microsoft-Konto

Die kostenlose To-Do-App Wunderlist:

Google Play Button

 

App Store Button

Microsoft To Do – Die Aufgeräumte

Die App Microsoft To Do zeichnet sich in erster Linie durch ihren gut überschaubaren Aufbau aus. Um sie zu benutzen, musst Du Dich mit einem Microsoft-Konto anmelden. Das stellt sicher, dass Deine Einträge abgesichert sind und ermöglicht es Dir, Listen mit Freunden und Kollegen unkompliziert zu teilen. Im Hauptmenü trägst Du Deine Aufgaben in die festen Kategorien ein oder legst neue To-Do-Listen an.

Microsoft To Do Screenshots

Microsoft To Do steht sowohl für Android als auch für iOS kostenlos und werbefrei zum Download bereit. Features wie die Kommentar- und die Erinnerungsfunktion sind hier bereits integriert und benötigen kein Upgrade auf eine Premium-Version.

Vor- und Nachteile

  • Übersichtlich
  • Listen teilen
  • Obligatorisches Microsoft-Konto

Die kostenlose To-Do-App Microsoft To Do:

Google Play Button

 

App Store Button

Fazit – Unser Testergebnis

Mit unseren drei To-Do-Apps bist Du bestens beraten. Egal ob Du Deine Aufgaben und Termine einfach nur für Dich persönlich ordnen oder sie mit Freunden und Kollegen teilen willst, um organisierter gemeinsam arbeiten zu können. Todoist ist eine sehr übersichtliche App mit vielen Funktionen, von denen jedoch einige ein Premium-Abo benötigen. Wenn Du kein Geld ausgeben willst, erfüllen aber auch Wunderliste und Microsoft To Do voll und ganz ihren Zweck. Beide To-Do-Apps sind von Microsoft und daher sehr ähnlich. Letztere ist jedoch neuer und wirkt insgesamt ein wenig aufgeräumter.

arrow_upward share