Startseite Tag "Dual-SIM – Zwei SIM-Karten in nur einem Smartphone"

Dual-SIM – Zwei SIM-Karten in nur einem Smartphone

Früher gab es in Handys nur einen SIM-Karten-Slot. Mittlerweile geht der Trend zur Dual-SIM. Wir erklären Dir, wie die doppelte SIM-Karte funktioniert.

Dual-SIM und Multi-SIM – Der Unterschied

Lange Zeit gab es in fast allen Handys nur die Möglichkeit, eine SIM-Karte einzulegen. Wer zwei Karten nutzte, beispielsweise je eine für die Arbeit und den privaten Gebrauch, musste sie mühsam vor jedem Einsatz wechseln. Bei ganz alten Modellen funktionierte das nur, wenn Du vorher das Gerät ausgeschaltet und den Akku herausgenommen hast. Mittlerweile gibt es immer mehr Hersteller, die eine Dual-SIM-Option in ihre Smartphones einbauen, so dass Du zwei SIM-Karten parallel einsetzen und nutzen kannst. Achtung: Dual-SIM solltest Du nicht mit Multi-SIM verwechseln! Bei Dual-SIM handelt es sich um zwei verschiedene Karten, mit zwei verschiedenen Nummern. Eine Multi-SIM ist eine zusätzliche Karte für dieselbe Nummer.

Zwei Nummern auf demselben Handy verwenden

Damit Du nicht durcheinanderkommst und geschäftliche von privaten Kontakten leichter trennst, lassen sich Telefonnummern, SMS, Anrufe und Co nach SIM-Karten sortieren. Je nach Hersteller gibt es farbliche Markierungen, die Dir anzeigen, welcher Kontakt mit welcher Karte verknüpft ist. In den meisten Fällen funktioniert der Switch zwischen beiden SIM-Karten jedoch automatisch, wenn Du einen Kontakt anrufst oder eine SMS schreibst.

Mehr zum Thema „Dual-SIM“ erfährst Du in den folgenden Artikeln:

Technik-Sprache einfach erklärt

Franziska Saß
0
Wer sich ein neues Smartphone kaufen möchte, der wird im Elektronikfachgeschäft und in Online-Stores mit unzähligen Daten und Begriffen beworfen. Doch mit vielen Bezeichnungen weiß der Kunde gar nichts anzufangen. Wir wissen worauf es ankommt und erklären Dir, was wichtig ist. Bildsch... Weiterlesen