iPhone Kamera-Ton ausschalten – So funktioniert’s

Leider gibt es keine Möglichkeit, den Kamera-Ton gesondert auszuschalten. Der ausgelöste Ton, der bei einer Aufnahme entsteht, gehört zu den Systemsounds des Smartphones. Möchtest Du den iPhone Kamera-Ton ausschalten, musst Du also das gesamte Gerät stummschalten. So gehst Du dafür vor:

  • Oben links am Rand des Gerätes findest Du einen kleinen Schalter, mit dem Du das iPhone stumm schaltest. Das Handy ist stummgeschaltet, wenn neben dem Schalter eine kleine orangefarbene Fläche sichtbar wird. Alle Systemsounds, u.a. die Klingeltöne, sind nun deaktiviert. Musikdateien und Videos werden jedoch nach wie vor mit Ton wiedergegeben.
  • Auch über die Lautstärketasten kannst Du den iPhone Kamera-Ton ausschalten. Halte dafür die Leiser-Taste am linken Rand vor dem Aufnehmen eines Fotos gedrückt, bis die Lautstärkeanzeige Stumm Mit der Lauter-Taste drehst Du nach der Aufnahme die Lautstärke wieder hoch.
  • Alternativ schaltest Du die Systemsounds, und damit auch den Kamera-Ton, in den Einstellungen unter Töne Schiebe dafür den Schieberegler unter Klingel- und Hinweistöne ganz nach links.
  • Eine letzte Möglichkeit, mit der Du den iPhone Kamera-Ton ausschalten kannst, ist das Aktivieren der Live-Photos-Funktion. Mit dieser Funktion nimmt Dein iPhone zusätzliche Bilder vor und nach der eigentlichen Aufnahme auf. Während dieser Aufnahme bleibt der Kamera-Ton stumm, ohne dass eine weitere Lautstärke-Einstellung vorgenommen werden muss. Achte darauf, dass das gelbe Kreis-Symbol der Funktion auf Live steht, um Fotos im Live-Photo-Modus zu knipsen.

Lässt sich der Kamera-Ton auf Deinem iPhone mit keiner der Möglichkeiten ausschalten, liegt vermutlich ein japanisches Gerät vor. Um geheime Aufnahmen zu verhindern, müssen iPhones aus Japan per Gesetz einen Ton beim Fotografieren erzeugen.

arrow_upward share