Externes Mikrofon mit Handy nutzen – So funktioniert’s bei Android und iOS

Während das Handy-Mikrofon bei Telefonaten meist ordentlich funktioniert, sollte man für eine bessere Qualität bei Videokonferenzen oder Aufnahmen für den eigenen YouTube-Channel auf ein externes Mikrofon zurückgreifen. Wir zeigen, wie Du ein zusätzliches Mikrofon mit Deinem Android-Handy oder iPhone verbindest.

Für ein ordentliches Equipment musst Du dabei nicht mal tief in die Tasche greifen. Beachte, dass das interne Mikrofon deaktiviert wird, sobald ein externes Gerät angeschlossen wird. Da immer mehr Hersteller auf eine Klinkenbuchse verzichten, musst Du bei der Mikrofon-Auswahl auf eine entsprechende Verbindungsmöglichkeit mit Deinem Handy achten.

Externes Mikrofon für Android und iPhone

Um das Mikrofon unterwegs möglichst ohne große Umstände zu nutzen, solltest Du ein Zubehör verwenden, das ohne externe Stromquelle auskommt.

  • Hat Dein Handy noch eine 3,5mm-Klinkenbuchse, eignet sich das Rode smartLav+-Mikrofon, um es mit Deinem mobilen Gerät zu verbinden. Das Zubehör ist auch mit einem iPhone und iPad kompatibel.
  • Komplett ohne Kabelsalat kommt das Saramonic-XM1-Mikrofon aus.
  • Ohne Klinkenstecker lässt sich ein Mikrofon auch per Lade-Buchse mit dem Android-Handy und iPhone verbinden. Das MV88+ wird mit einem passenden USB-C- und Lightning-Kabel ausgeliefert. Beim MV88+ handelt es sich um ein Mikrofon-Set im gehobenen Preis-Segment für hohe akustische Ansprüche. Mit der dazugehörigen Motiv-App nimmst Du die notwendigen Einstellungen vor, damit Deine Aufnahme gelingt.
  • Ein professionelles Mikrofon, das sich kabellos mit dem Smartphone verbinden lässt, liefert das Samson Go Mic System.

Um Störgeräusche bei Deinen Profi-Aufnahmen zu vermeiden, solltest Du Dein Handy vorübergehend in den Flugmodus schalten. Möchtest Du ein herkömmliches USB-Mikrofon mit Deinem Android-Handy verbinden, benötigst Du meist einen zusätzlichen USB-OTG-Adapter.

Zusätzliches Mikrofon mit Handy verbinden

Ist das externe Mikrofon einmal mit dem Handy verbunden, wird es von den meisten Apps unterstützt, die auf eine Audio-Eingabe-Quelle zugreifen. So musst Du nach dem Anschließen nichts weiter einrichten.

Unter Umständen muss die richtige Audioquelle in der entsprechenden Aufnahme-App ausgewählt werden, falls nicht auf das externe, sondern weiterhin auf das Handy-Mikrofon zugegriffen wird. Beachte, dass ein zusätzlicher Adapter nötig ist, wenn Du bei angeschlossenem Mikrofon Ton vom Handy abspielen möchtest.

arrow_upward share