Xiaomi Mi 10 vs. iPhone 11 im Vergleich: Underdog vs. Platzhirsch

Apple gehört seit Jahren zu den Marktführern im Smartphone-Bereich. Der Hersteller Xiaomi schließt aber immer mehr zu den Platzhirschen auf. Mit dem Xiaomi Mi 10 steht das neue Flaggschiff aus China ins Haus. Wir vergleichen das Xiaomi Mi 10 mit dem iPhone 11 und zeigen Dir die Unterschiede zwischen den beiden Smartphones.

Der chinesische Hersteller möchte vor allem durch einen günstigen Preis punkten. Doch auch im technischen Vergleich will man mit den aktuellen Flaggschiffen wie dem iPhone 11 mithalten.

Datenvergleich: Xiaomi Mi 10 vs. iPhone 11

Die technischen Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Mi 10 und iPhone 11 im Überblick:

Xiaomi Mi 10 iPhone 11
Displaygröße

Technik

Auflösung

6,67 Zoll

AMOLED

2.340 x 1.080 Pixel

6,1 Zoll

LCD

1.792 x 828 Pixel

Schutz Gorilla Glass 5 IP68
Prozessor Snapdragon 865 A13 Bionic
Arbeitsspeicher 8 GB 4 GB
Speicher

erweiterbar?

128 GB oder 256 GB

nein

64, 128 oder 256 GB

nein

Kamera

Megapixel

Quad-Kamera

108 MP + 13 MP + 2 MP + 2 MP

Dual-Kamera

12 MP + 12 MP

Akku 4.780 mAh 3.118 mAh
Betriebssystem Android 10 / MIUI 11 iOS 13
Angebote Zum Xiaomi-Mi-10-Angebot Zum iPhone-11-Angebot

Design und Display: Randlos glücklich

Wer bereits ein iPhone in die Hand genommen hat, weiß, was er bekommt. Optisch erfüllt das iPhone 11 alle Wünsche, die man an ein aktuelles Smartphone hat. Auch das Xiaomi Mi 10 muss sich mit seinem randlosen Design aber nicht verstecken. Während Apple die Frontkamera in der inzwischen berüchtigten Notch versteckt, verschiebt Xiaomi die Selfie-Kamera in eine Punch-Hole im linken oberen Display-Bereich.

Technisch gibt der Bildschirm des Xiaomi-Handys mehr her. Das 6,67 Zoll große AMOLED-Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixel auf und liefert eine Pixeldichte von 386 ppi. Das iPhone 11 kommt hingegen mit seinem LC-Display auf eine Auflösung von 1.792 x 828 Pixel und eine geringere Pixeldichte von 326 ppi.

xiaomi-mi-10-vs-iphone-11-vorne

Leistung: A13 Bionic vs. Snapdragon 865

Beim Prozessor merkt man, dass das iPhone 11 inzwischen seit über einem halben Jahr auf dem Markt ist. Der A13-Bionic-Chip liefert mit seiner maximalen Taktung von 2,65 GHz zwar immer noch eine starke Leistung. Der Snapdragon 865 überholt den Apple-Prozessor mit seinen acht Kernen, die bis zu 2,84 GHz takten. Auch beim Arbeitsspeicher hat das Xiaomi Mi 10 mit 8 GB den Vorteil gegenüber dem iPhone 11 mit 4 GB RAM.

Apple hat die 5G-Technologie für seine iPhones noch nicht eingeführt. Auch hier ist Xiaomi einen Schritt weiter. Den passenden Tarif und eine entsprechende Netzabdeckung vorausgesetzt, surfst Du mit dem Xiaomi Mi 10 im allerschnellsten Netz.

xiaomi-mi-10-vs-iphone-11-kamera

Kamera: Dual- vs. Quad

Apple setzt beim iPhone 11 auf eine Dual-Kamera mit 12-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor und 12-Megapixel-Weitwinkelsensor. Im Zusammenspiel mit iOS reicht die Ausstattung aber vollkommen, um hervorragende Bilder zu schießen.

Xiaomi lässt sich hingegen nicht lumpen und stattet das Mi 10 mit einer Quad-Kamera aus. Der Hauptsensor liefert 108 Megapixel und wird von einem 13-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor, einem 2-Megapixel-Makrosensor sowie einem 2-Megapixel-Tiefensensor unterstützt. Auch bei der Videoqualität hält sich Xiaomi nicht zurück. Während das iPhone 11 4K-Aufnahmen ermöglicht, bringt das Mi 10 selbst gedrehte Videos in 8K-Qualität auf Deinen Bildschirm.

xiaomi-mi-10-vs-iphone-11-hinten

Akku und Speicher: Apple hat das Nachsehen

In den technischen Daten steckt der iPhone-11-Akku im Vergleich zum Xiaomi Mi 10 zurück. Einer Kapazität von 3.118 mAh beim Apple-Gerät stehen beachtliche 4.780 mAh beim Mi 10 gegenüber. Bei einer durchschnittlichen Nutzung übersteht das Xiaomi Mi 10 bis zu drei Tage ohne Ladevorgang. Auch wenn Apple für das iPhone 11 beim Akku ordentlich aufgerüstet hat, dürfte das iOS-Gerät bei der Laufzeit das Nachsehen haben.

Beim Speicherplatz hast Du beim Xiaomi Mi 10 die Wahl zwischen einem 128-GB- und 256-GB-Modell. Das iPhone 11 ist mit einer Kapazität von 64 GB, 128 GB oder 256 GB verfügbar. Hier nehmen sich beide Geräte also nichts. Es ist bei beiden Vertretern nicht möglich, den internen Speicher mittels microSD-Karte oder über andere Wege aufzurüsten. Lagerst Du Fotosammlungen und Video-Kollektionen auf Cloud-Speichern aus, gerätst Du mit beiden Geräten jedoch in keinerlei Platzmangel.

xiaomi-mi-10-vs-iphone-11-back

Fazit: Starker Auftritt des China-Handys

Auch wenn das iPhone 11 inzwischen über ein halbes Jahr alt ist, gehört es immer noch zu den Top-Geräten unter den Standard-Flaggschiff-Modellen. Wer seit jeher im Apple-Kosmos unterwegs ist, bekommt mit dem iPhone 11 jeden Wunsch erfüllt. Möchtest Du über den Tellerrand hinausschauen, lohnt sich der Blick auf das Xiaomi Mi 10 auf jeden Fall. Technisch hat der chinesische Hersteller ordentlich aufgefahren. Samsung, Apple und Co. sollten sich also warm anziehen.

Wir haben das Xiaomi Mi 10 mit weiteren aktuellen Top-Smartphones verglichen:

arrow_upward share