Wie wasserdicht sind die OPPO-Smartphones Reno, X2 und Co.?

Damit Du möglichst lange Freude an Deinem Handy hast, solltest Du es vor Feuchtigkeit schützen. Die Hersteller statten ihre Handys häufig mit einem Wasserschutz aus, der per IP-Schutzklasse angegeben wird. Wir zeigen Dir, wie wasserdicht die OPPO-Handys rund um das X2 und Reno sind.

Die IP-Zertifizierung setzt sich aus zwei Ziffern zusammen. Die erste Zahl gibt den Staubschutz an, die zweite Zahl zeigt, wie wasserdicht das Gerät ist.

Sind das OPPO Find X2 Pro, Lite und Neo wasserdicht?

Die X2-Geräte sind die aktuelle Flaggschiffklasse des chinesischen Newcomers. Mit dem Find X2 Pro, Find X2 Neo und Find X2 lite gibt es drei Geräte in der Reihe. So wasserdicht sind die Smartphones:

  • OPPO Find X2 Pro: IP68
  • OPPO Find X2 Neo: Keine Schutzklasse
  • OPPO Find X2 lite: Keine Schutzklasse

Bei den Reno-Geräten handelt es sich um die Einsteiger-Klasse von OPPO. Sowohl beim OPPO Reno2 als auch das Reno2Z sind mit keinem IP-Rating ausgestattet. Genauso sieht es bei den Geräten OPPO A91 und A72 aus. Die Smartphone-Hersteller verzichten häufig aus Kostengründen auf eine IP-Zertifizierung, da zum einen das Gerätegehäuse entsprechend ausgestattet sein und sich das Gerät umfangreichen Tests für die IP-Angabe unterziehen muss.


Im DEINHANDY-Shop findest Du günstige Angebote für die OPPO-Find-X2-Reihe.

Wie wasserdicht sind OPPO Reno2, 2Z und A91?

Das OPPO Find X2 Pro ist demnach das einzige OPPO-Handy, das mit einer IP-Schutzklasse ausgestattet und als wasserdicht zertifiziert ist. Der Wert gibt an, dass das Gerät staubdicht ist und ein Untertauchen bis maximal 1,5 Meter 30 Minuten lang aushält. Die Angabe gilt für Süßwasser. Salzwasser sowie andere Flüssigkeiten wie Getränke greifen Dichtungen und Gehäuseteile schneller an, so dass der Wasserschutz schnell beeinträchtigt wird. Zudem kann die Wasserdichtigkeit durch eine Alltagsnutzung, etwa kleinere Stöße am Gehäuse, beeinträchtigt werden.

Das OPPO Reno2Z: Schön, aber nicht wasserdicht.

Für die anderen Geräte gilt, beim Umgang mit Flüssigkeiten vorsichtig zu sein. Bei leichten Regentropfen oder mit einer schwitzigen Hand sollte sich das Smartphone nutzen lassen, ohne einen Wasserschaden zu befürchten. Keinesfalls solltest Du das OPPO-Handy aber unter der Dusche nutzen oder bei anderen nassen Aktivitäten verwenden.

An anderer Stelle geben wir Dir Tipps, falls Dein Handy nass geworden ist.

arrow_upward share